Tour of Hainan: Kasache nun 17 Sekunden vor Niemiec

Lutsenko baut mit Etappensieg seine Gesamtführung aus

Foto zu dem Text "Lutsenko baut mit Etappensieg seine Gesamtführung aus"
Alexey Lutsenko gewann im Frühjahr die 5. Etappe bei Paris-Nizza und nun erneut die Tour of Almaty| Foto: Cor Vos

29.10.2016  |  (rsn) – Alexey Lutsenko (Astana) steht vor dem Gesamtsieg der 11. Tour of Hainan (2.HC). Der 24-jährige Kasache entschied am Samstag die 8. Etappe über 165,9 Kilometer von Sanya nach Qiongzhong im Sprint einer rund 20-köpfigen Spitzengruppe für sich und baute seine Führung in der Gesamtwertung der neuntägigen Rundfahrt durch China aus.

Bei seinem dritten Saisonerfolg verwies Lutsenko, der Anfang Oktober zum dritten Mal in Folge in seiner Heimat die Tour of Almaty (1.1) gewonnen hatte, den Brasilianer Rafael Andriato (Wilier-Southeast) und den Italiener Andrea Pasqualon (Roth) auf die Plätze. Bester Deutscher war Johannes Fröhlinger (Giant-Alpecin) auf Rang elf. Sein Teamkollege Max Walscheid, der auf bereits vier Etappensiege bei der diesjährigen Tour of Hainan kommt, spielte diesmal keine Rolle.

Im Gesamtklassement liegt Lutesenko vor der morgigen abschließenden Flachetappe 17 Sekunden vor dem Polen Przemyslaw Niemiec (Lampre-Merida), der mit seinem slownischen Teamkollegen Matej Mohoricdie Plätze tauschte. Der Österreicher Patrick Schelling (Vorarlberg/+0:57) behauptete den vierten Platz.

Walscheid behauptete seine Spitzenposition in der Punktewertung, in der er nun zwölf Zähler vor Andriato liegt, der sich am Italiener Roberto Ferrari (Lampre-Merida/76) vorbei auf Rang zwei schob.

Tageswertung:
1. Alexey Lutsenko (Astana
2. Rafael Andriato (Wilier-Southeast) s.t.
3. Andrea Pasqualon (Roth)
4. Simone Ponzi (CCC Sprandi)
5. Leonardo Duque (Delko Marseille)
6. Mario Costa (Lampre-Merida)
7. Giuseppe Fonzi (Wilier-Southeast)
8. Evgeny Zotov (Nationalteam Russland)
9. Cristian Railenau (Wilier-Southeast)
10.Patrick Schelling (Vorarlberg)

Gesamtwertung:
1. Alexey Lutsenko (Astana)
2. Przemyslaw Niemiec (Lampre-Merida) +0:17
3. Matej Mohoric (Lampre – Merida) +0:44
4. Patrick Schelling (Vorarlberg) +0:57
5. Mauricio Ortega (RTS) s.t.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)