Warning: file_put_contents(): Only 0 of 35895 bytes written, possibly out of free disk space in /var/www/radsport-news.com/php/cache.inc.php on line 85
Huppertz wiederholt Platz drei aus dem Vorjahr | radsport-news.com

Moschetti siegt beim GP Rhodes

Huppertz wiederholt Platz drei aus dem Vorjahr

Foto zu dem Text "Huppertz wiederholt Platz drei aus dem Vorjahr"
Joshua Huppertz (Lotto-Kern Haus, rechts) auf dem Podium beim GP Rhodes | Foto: Team Lotto-Kern Haus

04.03.2018  |  (rsn) - Joshua Huppertz (Lotto-Kern Haus) hat beim GP Rhodes (1.2) seinen dritten Platz aus dem Vorjahr wiederholt. Nach 154 Kilometern musste sich der 23-Jährige im Sprint nur dem Italiener Matteo Moschetti (Polartec Kometa) und dessen Landsmann Marco Maronese (Bardiani-CSF) geschlagen geben.

"Ein Podiumsplatz ist immer gut. Ich bin sowohl mit der Leistung des Teams als auch dem Ergebnis zufrieden", sagte Lotto-Kern Haus-Temachef Florian Monreal nach dem Rennen zu radsport-news.com.

Knapp am Podium vorbei fuhr Aaron Grosser (Team Sauerland), der hinter Huppertz auf Rang vier landete. Hinter dem Schweizer Nico Selenati (Akros-Renfer SA) belegte John Mandrysch (Dauer-Akkon) Rang sechs.

Das Team Lotto-Kern Haus hatte auf Rhodos das Kommando übernommen, nachdem alle Ausreißer gestellt worden waren - zuletzt Florian Nowak (Lotto-Kern Haus), der ein 20-Kilometer-Solo hingelegt hatte - , und das Feld bis zur letzten Kurve kurz vor dem Ziel angeführt. Dann kam allerdings Zweitdivisionär Bardiani-CSF nach vorne und bereitete den Sprint für Maronese vor. Der wurde aber genau wie Huppertz noch von Moschetti überholt, der bereits Ende Februar bei der Tour of Antalya (2.2) zwei Mal erfolgreich gewesen war.

Endstand:

1. Matteo Moschetti (Polartec Kometa)
2. Marco Maronese (Bardiani CSF) s.t.
3. Joshua Huppertz (Lotto-Kern Haus)
4. Aaron Grosser (Sauerland)
5. Nico Selenati (Akros-Renfer SA)

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine