Benoot gelingt Überraschungscoup

Highlight-Video von Strade Bianche

Foto zu dem Text "Highlight-Video von Strade Bianche"
Tiesj Benoot (Lotto Soudal) hat Strade Bianche gewonnen. | Foto: Cor Vos

04.03.2018  |  (rsn) – Tiesj Benoot (Lotto Soudal) hat die 12. Austragung der Strade Bianche (1.UWT) gewonnen und damit seinen ersten Sieg als Profi eingefahren. Der 23-Jährige setzte sich am Samstag nach schweren 184 Kilometern rund um Siena  als Solist vor dem Franzosen Romain Bardet (AG2R/+0:39) und seinem Landsmann Wout Van Aert (Verandas Willems/+0:58) durch.

Der Spanier Alejandro Valverde (Movistar/+1:25) belegte Rang vier, gefolgt vom Italiener Giovanni Visconti (Bahrain-Merida), dem Australier Robert Power (Mitchelton-Scott) und dem Tschechen Zdenek Stybar (Quick-Step Floors). Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) passierte als Achter den Zielstrich, zwei Plätze dahinter kam sein österreichischer Teamkollege Gregor Mühlberger ins Ziel.

Die Höhepunkte des Rennens im Video:

-->

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • A Travers les Hauts de France (2.2, FRA)
  • Hammer Stavanger (2.1, NOR)
  • Ronde de l´Isard (2.2U, FRA)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • PRUride PH (2.2, PHL)