2-Kilometer-Prolog in Umag

Eekhoff gewinnt Auftakt der Istrian Spring Trophy

Von Peter Maurer

Foto zu dem Text "Eekhoff gewinnt Auftakt der Istrian Spring Trophy"
Mit 57,60 km/h gewinnt Nico Eekhoff den Prolog in Umag | Foto: Development Team Sunweb

08.03.2018  |  (rsn) - Einen kurzen aber knackigen Auftakt galt es für die Teilnehmer bei der viertägigen Istrian Spring Trophy in Kroatien zu absolvieren. Mit einem zwei Kilometer langen Prologzeitfahren begann das Etappenrennen in Umag. Der Sieg ging mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 57,60 Stundenkilometenr an den Niederländer Nils Eekhoff vom deutschen Development Team Sunweb.

Er wird auf der ersten Etappe von Porec nach Labin über 155,3 Kilometer das Führungstrikot tragen. "Der Prolog war schon recht kurz. Es gab von der Meeresseite einigen Wind, was die Aufgabe dann doch sehr schwer gestaltete. Ich bin glücklich über den Auftakt und freue mich schon auf die nächsten Tage mit meinem starken Team", kommentierte Eekhoff sein Ergebnis.

Der Italiener Filippo Fortin vom österreichischen Team Felbermayr Simplon Wels verpasste hinter Robert-jan McCarthy (JLT Condor) und Alexander Kamp (Virtu Cycling) als Vierter knapp das Podium. Bester Österreicher war Daniel Auer (WSA Pushbikers) auf Position sieben, gefolgt vom Luxemburger Tom Wirtgen (AGO Aqua Service). Die Starter aus Deutschland und der Schweiz verpassten die Top Ten.

Tageswertung
1. Nils Eekhoff (Development Sunweb) 2:05 Minuten
2. Robert-Jon McCarthy (JLT Condor) s.t.
3. Alexander Kamp (Virtu Cycling) + 0:01
4. Filippo Fortin (Felbermayr) + 0:01
5. Dusan Rajovic (Adria Mobil) + 0:01

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)