Heute kurz gemeldet

Nach OP ist Gavirias Klassikersaison beendet

Foto zu dem Text "Nach OP ist Gavirias Klassikersaison beendet"
Für Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) ist die Klassikersaison vorbei. | Foto: Cor Vos

15.03.2018  |  (rsn) - Der im Finale der 6. Etappe von Tirreno-Adriatico gestürzte Fernando Gaviria ist am Mittwoch im Krankenhaus von Herentals an seinem gebrochenen Mittelhandknochen operiert worden. Wie das Quick-Step-Floors-Team heute mitteilte, muss der Kolumbianer, der nun in eine Heimat zurückkehren wird, einen Gipsverband tragen und eine Woche pausieren. Sollte die Genesung ohne Rückschläge verlaufen, kann Gaviria in rund einem Monat wieder Rennen bestreiten. Damit wird der 23-Jährige auch auf die im April anstehenden Monumente Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix verzichten müssen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine