23. Tour of Langkawi

Belletti jubelt am Ende des längsten Tages

Foto zu dem Text "Belletti jubelt am Ende des längsten Tages"
Manuel Belletti (Androni - Sidermec) hat die 7. Etappe der Tour of Langkawi gewonnen. | Foto: Cor Vos

24.03.2018  |  (rsn) - Am längsten Tag der 23. Tour of Langkawi (2. HC) hat Artem Ovechkin (Terengganu) zwar sein Gelbes Trikot verteidigt. Hinter dem Russen gab es aber einige größere Veränderungen im Gesamtklassement. Mit 28 Sekunden Rückstand ist etwa Lukasz Owsian (CCC Sprandi) neuer Zweiter. Der Pole machte als Tagesneunter gleich 16 Positionen gut und verdrängte den Australier Benjamin Dyball (St. George/+32) auf den dritten Rang.

Den Sieg auf der 7. Etappe holte sich im Sprint einer kleineren Spitzengruppe der Italiener Manuel Belletti (Androni - Sidermec) vor dem Albaner Eugert Zhupa (Wilier Triestina) und dem Kasachen Ruslan Tleubayev (Astana). Der Schweizer Dylan Page (Sapura) holte sich mit Platz vier sein bisher bestes Ergebnis im Verlauf der achttägigen Rundfahrt durch Malaysia, die morgen in Kuala Lumpur zu Ende geht.

 

Tageswertung:
1. Manuel Belletti (Androni - Sidermec)
2. Eugert Zhupa (Wilier Triestina) s.t.
3. Ruslan Tleubayev (Astana)
4. Dylan Page (Sapura)
5. Jaco Venter (Dimension Data)

Gesamtwertung:
1. Artem Ovechkin (Terengganu)
2. Lukasz Owsian (CCC Sprandi) +0:28
3. Benjamin Dyball (St. George) +0:32

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)