Settimana Coppi e Bartali

Perfekter Sky-Tag: Lawless holt Etappe, Rosa verteidigt Führung

Foto zu dem Text "Perfekter Sky-Tag: Lawless holt Etappe, Rosa verteidigt Führung "
Diego Rosa (Sky) | Foto: Cor Vos

24.03.2018  |  (rsn) - Erfolgreicher Tag für das Team Sky bei der Settimana Coppi e Bartali (2.1). Auf der 3. Etappe konnte nicht nur der Italiener Diego Rosa seine Führung in der Gesamtwertung behaupten - auch sein britischer Teamkollege Christopher Lawless hatte Grund zur Freude.

Der 22-Jährige setzte sich nach tellerflachen 171 Kilometern rund um Crevalcore im Sprint einer 25 Fahrer starken Gruppe vor den beiden Italienern Paolo Toto (Sangemini) und Lorenzo Rota (Bardiani-CSF) durch und konnte damit seinen ersten Profisieg bejubeln.

"Der Sieg am Donnerstag im Mannschaftszeitfahren war schon gut, aber der heutige Erfolg macht diese Woche noch besser. Hoffentlich kann Diego morgen den Gesamtsieg einfahren"; so Lawless.

Wenige Kilometer nach dem Start hatte sich ein Septett um den Belgier Dimitri Peyskens (WB Aquaprotect Veranclassic) und den Italiener Jacopo Mosca (Wilier Triestina) aus dem Staub gemacht und sich einen Maximalvorsprung von 3:20 Minuten herausgefahren.

13 Kilometer vor dem Ziel - das Hauptfeld hatte sich in der Zwischenzeit geteilt - schloss die erste Gruppe zu den Ausreißern auf. Die abgehängte Gruppe konnte die Lücke nicht mehr schließen, so dass ein deutlich reduziertes Peloton den Sieg im Sprint unter sich ausmachte. Die schnellsten Beine hatte dabei Lawless.

Tageswertung:

1. Christopher Lawless (Sky)
2. Paolo Toto (Sangemini) s.t.
3. Lorenzo Rota (Bardiani CSF)
4. Emils Liepins (One Pro)
5. Richard Carapaz (Movistar)

Gesamtwertung:
1. Diego Rosa (Sky)
2. Bauke Mollema (Trek-Segafredo) +0:07
3. Richard Carapaz (Movistar) +0:35

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Africa Cup (N/A, ERI)