Ergebnismeldung 101. Giro d’Italia

Viviani schlägt Bennett und jubelt zum vierten Mal

Foto zu dem Text "Viviani schlägt Bennett und jubelt zum vierten Mal"
Elia Viviani (Quick-Step Floors) feiert seinen vierten Giro-Etappensieg 2018. | Foto: Cor Vos

23.05.2018  |  (rsn) - Elia Viviani (Quick-Step Floors) hat auf der 17. Etappe des 101. Giro d`Italia seinen vierten Tagessieg eingefahren. Der 29 Jahre alte Italiener entschied nach 155 Kilometern zwischen Riva del Garda und Iseo bei einsetzendem Regen den Massensprint souverän vor Sam Bennett (Bora-hansgrohe) für sich und baute seine Führung in der Punktewertung gegenüber dem Iren weiter aus.

Dritter wurde Vivianis Landsmann Niccolo Bonifazio (Bahrain-Merida), gefolgt vom Niederländer Danny van Poppel (LottoNL-Jumbo) und dem Belgier Jens Debusschere (Lotto Soudal). Der Luxemburger Jempy Drucker (BMC) kam auf Rang sieben.

"Sabatini ist wieder top, ihr habt gesehen, wie er angefahren ist. Stybar hat perfekt gearbeitet, ich wollte eigentlich nur Bennett kontrollieren, aber dann haben die Jungs die Initiative in die Hand genommen. Einfach klasse", strahlte Viviani im Interview mit dem italienischen Fernsehen.

Keine Gefahr gab es für das Rosa Trikot von Simon Yates (Mitchelton-Scott). Der Brite verteidigte seinen Vorsprung von 56 Sekunden im Gesamtklassement gegenüber Titelverteidiger Tom Dumoulin (Sunweb). Auf Rang drei folgt der Italiener Domenico Pozzovivo (Bahrain-Merida/+3:11). Mit 7:13 Minuten Rückstand wird der Österreicher Patrick Konrad (Bora-hansgrohe) unverändert auf Position elf geführt.

Yates bleibt auch an der Spitze der Bergwertung, Miguel Angel Lopez (Astana) behauptete das Weiße Trikot des besten Jungprofis.

Tageswertung:
1. Elia Viviani (Quick-Step Floors)
2. Sam Bennett (Bora-hansgrohe) s.t.
3. Niccolo Bonifazio (Bahrain-Merida)
4. Danny van Poppel (LottoNL-Jumbo)
5. Jens Debusschere (Lotto Soudal)
6. Kristian Sbaragli (Israel Cycling Academy)
7. Jean-Pierre Drucker (BMC)
8. Sacha Modolo (EF-Drapac)
9. Andrea Vendrame (Androni -Sidermec)
10. José Gonçalves (Katusha-Alpecin)

Gesamtwertung:
1. Simon Yates (Mitchelton-Scott)
2. Tom Dumoulin (Sunweb) + 0:56
3. Domenico Pozzovivo (Bahrain-Merida) +3:11
4. Chris Froome (Sky) +3:50
5. Thibaut Pinot (Groupama - FDJ) + 4:19
6. Rohan Dennis (BMC) +5:04
7. Miguel Angelo Lopez (Astana) +5:37
8. Pello Bilbao (Astana) +6:02
9. Richard Carapaz (Movistar) +6:07
10.George Bennett (LottoNL-Jumbo) +7:01

Punktewertung:
1. Elia Viviani (Quick-Step Floors)

Bergwertung:
1. Simon Yates (Mitchelton-Scott)

Nachwuchswertung:
1. Miguel Angel Lopez (Astana)

Teamwertung:
1. Sky

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)