Tour de France, Tour de Wallonie

Vorschau auf die Rennen des Tages / 28. Juli

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 28. Juli"
Jens Deubusschere (Lotto Soudal) zählt zum Auftakt der Tour de Wallonie zu den Favoriten | Foto: Cor Vos

28.07.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Tour de France, 20. Etappe - 31 Kilometer (EZF)
Zur ausführlichen Vorschau

Tour de Wallonie (2.HC), 1. Etappe - 193 Kilometer
Zum Auftakt der fünftägigen Rundfahrt durch den südlichen Landesteil von Belgien steht die mit 193 Kilometern längste Etappe auf dem Programm. Von La Louviere nach Les Bons Villers geht es über weitgehend flaches Terrain mit nur einer Bergwertung zur Rennhälfte. Einen Massensprint verhindern könnten allerdings einige Kopfsteinpflasterpassagen, so etwa ein vier Kilometer langer Abschnitt knapp 20 Kilometer vor dem Ziel. Zu den ersten Anwärtern auf den Sieg zählen dennoch die schnellen Leute im Peloton, so etwa Jens Debusschere (Lotto Soudal), Alvaro Hodeg (Quick-Step Floors), Baptiste Planckaert (Katusha-Alpecin), Hugo Hofstetter (Cofidis) oder Adam Blythe (Aqua Blue Sport).

Zur Startliste:


RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)