Tour of Rwanda: Hellmann gewinnt 5. Etappe

Embrace the World freut sich über Hattrick in Ruanda

Foto zu dem Text "Embrace the World freut sich über Hattrick in Ruanda"
Julian Hellmann (Embrace the World) | Foto: Embrace the World

09.08.2018  |  (rsn) - Julian Hellmann hat bei der Ruanda-Rundfahrt (2.2) auf der 5. Etappe für den Hattrick des Teams Embrace the World gesorgt. Der 27-Jährige setzte sich nach 95 Kilometern von Karongi nach Rubavu vor dem zeitgleichen Südafrikaner Jayde Julius durch. Rang drei ging an den Spanier Daviz Lozano (NovoNordisk), der zwei Sekunden Rückstand hatte. Der Schweizer Jonas Döring (Akros-Renfer SA) wurde sechs Sekunden hinter Hellmann Neunter.

In der Gesamtwertung führt weiterhin der Ruander Samuel Mugisha (Dimension Data for Qhubeka), 21 Sekunden dahinter folgt sein Landsmann Jean Cloude Uwizeye. Döring ist weiterhin Fünfter, Hellmann belegt Rang sieben.

Während Hellmann seinen zweiten Etappensieg bei der Ruanda-Rundfahrt feierte, büßte sein Teamkollege Timothy Rugg, der am Mittwoch erfolgreich war, seine Führung in der Bergwertung ein.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • EuroEyes Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)