Rekonvaleszent Kelderman führt Aufgebot an

Sunweb mit Bauhaus, Geschke und Fröhlinger zur Vuelta

Foto zu dem Text "Sunweb mit Bauhaus, Geschke und Fröhlinger zur Vuelta"
Phil Bauhaus startet mit seinem Sunweb-Team bei der Vuelta a Espana. | Foto: Cor Vos

16.08.2018  |  (rsn) - Nachdem Team Sunweb beim Giro d’Italia und der Tour de France ausgesprochen erfolgreich die Gesamtwertungen ins Visier genommen und durch Tom Dumoulin jeweils einen zweiten Platz eingefahren hatte, wird der mit einer deutschen Lizenz ausgestattete Rennstall bei der dritten großen Landesrundfahrt des Jahres wohl eher auf Etappenjagd gehen.

Zwar wird das achtköpfige Aufgebot vom letztjährigen Gesamtvierten Wilco Kelderman angeführt. Da er seit seinem Schlüsselbeinbruch, den er sich bei den Niederländischen Meisterschaften zugezogen hatte, kein Rennen mehr bestreiten konnte, wird der 27-jährige Kelderman nach Angaben von Coach Aike Visbeek in Sachen Klassement allerdings "von Tag zu Tag schauen.“ Dass der Rundfahrtspezialist am Start der Spanien-Rundfahrt steht, bezeichnete Visbeek als "kleines Wunder. Er hat hart für sein Comeback gearbeitet, aber wir wissen nicht, wie stabil sein Niveau über drei Wochen sein wird“, so der Niederländer.

In den Sprintankünften setzt Sunweb auf Phil Bauhaus, der gemeinsam mit Simon Geschke und Johannes Fröhlinger eine dreiköpfige deutsche Fraktion bilden wird. Der 24-jährige Kölner, der ebenso wie der acht Jahre ältere Geschke das Team am Saisonende verlassen wird, absolviert nach dem Giro 2017 die zweite dreiwöchige Rundfahrt seiner Karriere.

GrandTour-Debütanten sind dagegen die Australier Jai Hindley und Michael Storer sowie der Niederländer Martijn Tusveld. Komplettiert wird das Sunweb-Aufgebot durch dessen Landsmann Mike Teunissen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Omloop van het Houtland (1.1, BEL)
  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Tour of China II (2.1, CHN)