23. bis 29. Juni - von Innsbruck nach Riva - 798 km, 18 859 hm

Tour Transalp: Erstmals auch für Einzelfahrer

Foto zu dem Text "Tour Transalp: Erstmals auch für Einzelfahrer "
| Foto: Tour Transalp

15.01.2019  | 

(rsn) - Noch keinen passenden Partner gefunden, um die Tour Transalp in Angriff zu nehmen? Kein Problem! Zum ersten Mal können in diesem Jahr auch Einzelstarter teilnehmen. "Ohne Team-Partner seid ihr natürlich trotzdem nicht alleine", sagt Rennleiter Marc Schneider: "Als Teil der Transalp-Community bezwingt ihr gemeinsam die Alpen!"

Das Rennen wird erstmals in Innsbruck in Tirol gestartet. Es folgen die italienischen Etappen-Orte Brixen, Kaltern am See, Bormio, Livigno, Aprica, Ossana und Riva am Gardasee als Ziel. Die Gesamtstrecke hat fast 800 Kilometer und rund 18 900 Höhenmeter.

Die Einzelstart-Plätze sind auf 200 Teilnehmer begrenzt, die Wertung dafür hat fünf Kategorien: Herren, Damen, Herren Masters ab 40 Jahren, Herren Grand Masters ab 60 Jahren und U-23. Die Startgebühr beträgt 999 Euro, für U-23-Fahrer 799 Euro.

Dafür gibt's folgendes Package:
Gepäck-Service (inkl. Gepäcktasche)
Finisher-Trikot (für offizielle Finisher)
Finisher-Medaille (für off. Fin.)
Bike-Wash
Bike-Park, inkl. Security
Chillout-Area
Professionelle Zeitnahme
Kostenlose Verpflegung pro Etappe, auf der Strecke und im Ziel
Technischer Service auf der Strecke und im Ziel
Streckensicherung
Professioneller Start-/ Ziel-Bereich
Abendveranstaltung
Essen (im Rahmen der Abendveranstalt.)
Tagestaschen-Service
Medizinische Versorgung
Präzises Roadbook
Dauerparkplatz am Startort

Zusatzleistungen
Deluxe-Bike-Support: 7 x professioneller Bike-Support inkl. Bike-Wash, Wartung, Pflege; Preis pro Rad 175 Euro
Übernachtung im Transalp-Camp: 8 Übernachtungen im Camp (Schulen, Turnhalle etc.), inkl. Frühstück, Preis pro Person 160 Euro
Rück-Transfer: vom Ziel- zum Startort, Preis pro Person und Rad 60 Euro
Transport der Bikebox: vom Start- zum Zielort, Preis pro Box 30 Euro
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)