Frauen, Männer, U19: Alle Termine auf einen Blick

Bundesliga der Männer startet erneut in Schweigen

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Bundesliga der Männer startet erneut in Schweigen"
Start und Ziel beim GP der Südlichen Weinstraße, dem Auftakt zur Männer-Bundesliga 2024, sind am Deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach | Foto: Großer Preis der Südlichen Weinstraße

01.02.2024  |  (rsn) – Ganz offiziell ist der Kalender der Rad-Bundesliga für 2024 noch nicht, doch in der Generalausschreibung des BDR sind die Termine bereits vorgemerkt. Den Anfang wird wie im Vorjahr erneut der Große Preis der Südlichen Weinstraße machen. Start und Ziel sind am 6. April direkt am Deutschen Weintor im rheinland-pfälzischen Schweigen-Rechtenbach nahe der französischen Grenze. Das Streckenprofil bleibt eine Mischung aus flachem Land und den für die Region typischen Weinbergen. Im Rahmen des Bundesliga-Auftakts finden parallel außerdem erstmals zwei Jedermannrennen statt – dazu hier mehr.

Acht Tage nach dem Bundesliga-Auftakt der Männer sollen am 14. April in Steinfurt im Münsterland auch die Frauen und die Juniorinnen in ihre Bundesliga-Saison starten. Dort sind außerdem auch die männlichen Junioren am Start, die in Steinfurt aber bereits ihren zweiten Saisonlauf haben. Für sie beginnt die Bundesliga-Saison am Ostermontag, dem 1. April, bereits in Schönaich bei Böblingen.

Für alle vier Rennklassen erstreckt sich die Bundesliga-Saison 2024 bis Mitte September. Frauen und Juniorinnen haben ihr Finale am 8. September erneut im Rahmen des Jedermann-Events Riderman in Bad Dürrheim. Die Junioren fahren am 14. September in Wenholthausen im Saurland ihr letztes Bundesliga-Rennen, wo auch die Elite-Männer unterwegs sein werden. Für sie endet die Bundesliga-Saison einen Tag später mit der Sauerland Rundfahrt rund um den Kahlen Asten.

Termine der Rad-Bundesliga 2024 gemäß Generalausschreibungen:

1. April, U19m: Schönaich (Straßenrennen)
6. April, Elite M: Schweigen (Straßenrennen)
14. April, Elite W, U19w, U19m: Steinfurt (Straßenrennen)
18. Mai, U19m: Singen (Bahnrennen)
19. Mai, U19m: Singen (Bahnrennen)
20. Mai, U19m: Dudenhofen (Bahnrennen)
26. Mai, Elite W, U19w, U19m: Karbach (Straßenrennen)
1. Juni, Elite M, Elite W, U19w: Bad Salzungen (Straßenrennen)
2. Juni, Elite M: Chemnitz-Einsiedel (Straßenrennen)
8. Juni, Elite M: Gippingen (Schweiz / Straßenrennen)
9. Juni, U19m: Gippingen (Schweiz / Straßenrennen)
15. Juni, U19w, U19m: DM Einzelzeitfahren in Aue (Zeitfahren)
16. Juni, Elite W, U19w, U19m: Oberwiesenthal (Straßenrennen)
21. Juni, Elite W, Elite M: DM Einzelzeitfahren in Bad Dürrheim (Zeitfahren)
21. Juli, Elite M: Nürburgring (Straßenrennen)
27. Juli, Elite W, U19w: Offenbach (Kriterium)
28. Juli, Elite W, U19w: Gießen (Kriterium)
12.-18. August, Elite W, U19w, U19m: Bahn-DM in Berlin (Bundesliga-Wertung noch unbestätigt)
1. September, Elite M, Elite W: DM Mannschaftszeitfahren in Genthin (MZF)
1. September, U19w: Genthin (Einzelzeitfahren)
2. September, U19m: DM Mannschaftszeitfahren in Genthin (MZF)
6. September, Elite W, U19w: Bad Dürrheim (Einzelzeitfahren)
7. September, Elite W, U19w: Bad Dürrheim (Straßenrennen)
8. September, Elite W, U19w: Bad Dürrheim (Straßenrennen)
8. September, Elite M, U19m: Sebnitz (Straßenrennen)
14. September, Elite M, U19m: Wenholthausen (Straßenrennen)
15. September, Elite M: Neheim – Kahler Asten / "Sauerland-Rundfahrt" (Straßenrennen)

Weitere Radsportnachrichten

25.04.2024Jakobsen gibt Andresen Grünes Licht für den zweiten Etappensieg

(rsn) – Tobias Lund Andresen (dsm-firmenich – PostNL) hat mit dem zweiten Tagessieg in Folge seine Führung in der Gesamtwertung der 59. Türkei-Rundfahrt (2.Pro) ausgebaut. Der 21-jährige Däne

25.04.2024Drei Bergankünfte, Sprints, Windkantengefahr & Teamzeitfahren

(rsn) – Nachdem die Spanien-Rundfahrt im vergangenen Jahr von Torrevieja an der Costa Blanca vorbei an Madrid in den Norden nach Asturien an den Atlantik und zur abschließenden Bergankunft an den L

25.04.2024Zwölf deutsche Profis auf vorläufiger Startliste des Giro d´Italia

(rsn) – Insgesamt zwölf deutsche Profis werden nach aktuellem Stand am 4. Mai den 107. Giro d’Italia in Angriff nehmen, wie aus der vom Veranstalter RCS Sport veröffentlichten vorläufigen Start

25.04.2024Lutsenko und Cattaneo in der Romandie ausgestiegen

(rsn) – Ohne Alexej Lutsenko (Astana Qazaqstan) wird am Donnerstag die  77. Tour de Romandie fortgesetzt. Wie sein Team mitteilte, ist der Kasachische Meister, der zuletzt den Giro d´Abruzzo gewan

25.04.2024Radsport live im TV und im Ticker: Die Rennen des Tages

(rsn) – Welche Radrennen finden heute statt? Wo und wann kann man sie live im Fernsehen oder Stream verfolgen? Und wo geht´s zum Live-Ticker? In unserer Tagesvorschau informieren wir jeden Morg

25.04.202422 Teams am Start der 3. Tour de France Femmes

(rsn) – Mit insgesamt 22 Teams wird am 12. August im niederländischen Rotterdam die 3. Tour de France Femmes (2.WWT) gestartet. Beim Grand Départ dabei sein werden auch die beiden deutschen Frauen

24.04.2024Highlight-Video der 1. Etappe der Tour de Romandie

(rsn) – Der Franzose Dorian Godon (Decathlon – AG2R La Mondiale) hat sich die 1. Etappe der Tour de Romandie gesichert. Nach 165,7 Kilometern vom Château-d´Oex nach Fribourg, wobei sechs Bergwer

24.04.2024“Unglaublich“: Dorn fährt auf Ansage ins Bergtrikot

(rsn) – Das Team Bike Aid, allen voran Vinzent Dorn, zeigt sich bei der Tour of Turkiye (2.Pro) weiterhin von der allerbesten Seite. Dorn schaffte es auf der 4. Etappe, die über 138 Kilometer von

24.04.2024Godon und Vendrame sorgen für Decathlon-Doppelschlag

(rsn) – Synchroner Jubel auf Platz eins und zwei, dahinter kollektiver Ärger: Decathlon – AG2R La Mondiale hat durch Dorian Godon und Andrea Vendrame auf der 1. Etappe der Tour de Romandie (2.UWT

24.04.2024Uhlig bremst, Andresen gewinnt vor van Poppel

(rsn) – Tobias Lund Andresen (dsm-firmenich – PostNL) hat auf der 4. Etappe der Türkei-Rundfahrt (2.Pro) seinen ersten Sieg als Profi gefeiert und damit auch die Gesamtführung an sich gerissen.

24.04.2024Bahn WM 2025 zum zweiten Mal nach Südamerika vergeben

(rsn) - Wie der Weltradsportverband UCI am Mittwoch bekanntgab, werden die Bahnweltmeisterschaften vom 15. bis zum 19. Oktober im Velódromo Peñalolén in Santiago de Chile stattfinden. Zunächst hat

24.04.2024Hindley und Lipowitz verlängern bei Bora - hansgrohe

(rsn) – Bora – hansgrohe hat die Verträge mit Jai Hindley und Florian Lipowitz verlängert. Wie immer machten die Raublinger keine Angaben über die Laufzeiten. Außerdem gab der deutsche WorldTo

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Romandie (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Presidential Cycling Tour of (2.Pro, TUR)
  • Gracia Orlová (2.2, CZE)
  • Tour de Bretagne (2.2, FRA)
  • Tour of the Gila (2.2, USA)