Mallorca Challenge

Vorschau auf die Rennen des Tages / 2. Februar

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 2. Februar"
Wer gewinnt am Samstag in Mallorca? | Foto: Cor Vos

02.02.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Mallorca Challenge - Trofeo Tramuntana (1.1), 141 Kilometer
Wie bereits bei den ersten beiden Rennen werden auch am Samstag die Hügelspezialisten zum Zug kommen. Mit 141 Kilometern ist der Abschnitt zwar deutlich kürzer als die vorherigen, aber keinesfalls einfacher. Nach dem Start in Sóller müssen auf dem Weg durch das Tramuntana-Gebirge insgesamt sechs Bergwertungen der 2. und 3. Kategorie gemeistert werden, ehe das Ziel im Künstlerdorf Deia erreicht wird.

Die entscheidende Phase wird 45 Kilometer vor dem Ziel eingeläutet, wenn der Doppelpack von Coll de sa Batalla (2. Kat) und Coll de Puig Major (2. Kat) bewältigt werden muss. Vom Puig Major geht es zunächst 15 Kilometer bergab, ehe fünf Kilometer vor dem Ziel mit dem Coll den Bleda (3. Kat) der letzte Bergpreis des Tages vergeben wird. Doch nach einer kurzen Abfahrt folgt in Deia das 1,5 Kilometer lange, ebenfalls bergauf führende Finale.

Im Vorjahr siegte auf nahezu identischer Strecke Tim Wellens (Lotto Soudal), der auch heute wieder einer der Top-Favoriten ist - neben Alejandro Valverde (Movistar), Dan Martin (UAE - Team Emirates), Guillaume Martin (Wanty - Groupe Gobert) und Bauke Mollema (Trek - Segafredo).

Zur Startliste:

-->

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)