Sky räumt bei Herald Sun Tour ab

Ausreißer Turgis gewinnt GP La Marseillaise nach langer Flucht

03.02.2019  |  (rsn) - In der neuen Rubrik Ergebnisse liefern wir ab sofort in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour-Serie.

GP la Marseillaise (1.1)
Beim französischen Saisonauftakt haben die Ausreißer die Oberhand behalten. Nach einer 120 Kilometer langen Flucht setzte sich beim 140 Kilometer langen Eintagesrennen rund um Marseille mit Ziel vor dem Stade Velodrome der Franzose Anthony Turgis (Direct Energie) vor seinem Landsmann Romain Combaud (Delko Marseille KTM) durch. Aus dem Feld heraus entschied der Belgier Tom Van Asbroeck (Israel Cycling Academy) den Kampf um Platz drei für sich.

Ergebnis:
1. Anthony Turgis (Direct Energie)
2. Romain Combaud (Delko Marseille KTM) s.t.
3. Tom Van Asbroeck (Israel Cycling Academy) +0:25

Mallorca Challenge, Trofeo Palma (1.1)
Marcel Kittel (Katusha - Alpecin) ist bei der Mallorca Challenge der erhoffte frühe erste Saisonsieg gelungen. Bei der 160 Kilometer langen Trofeo Palma (1.1) setzte sich der 30-Jährige im Sprint souverän vor dem Belgier Timothy Dupont (Wanty - Groupe Gobert) und dem Franzosen Hugo Hofstetter (Cofidis) durch. Mit André Greipel (Arkéa Samsic) auf Rang fünf, Rüdiger Selig (Bora - hansgrohe) auf Platz sechs und John Degenkolb (Trek - Segafredo) auf Position acht konnten sich drei weitere Deutsche in den Top Ten platzieren.

Ergebnis:
1. Marcel Kittel (Katusha - Alpecin)
2. Timothy Dupont (Wanty - Groupe Gobert) s.t.
3. Hugo Hofstetter (Cofidis)
4. Christophe Noppe (Sport Vlaanderen)
5. André Greipel (Arkéa Samsic)
6. Rüdiger Selig (Bora - hansgrohe)
...
8. John Degenkolb (Trek - Segafredo)

Herald Sun Tour (2.1), 5. Etappe
Perfekter Abschluss für das Team Sky bei der Herald Sun Tour. Der Norweger Kristoffer Halvorsen (Sky) setzte sich auf dem 89 Kilometer langen Rundstreckenrennen von Melbourne im Sprint vor dem Neuseeländer Dion Smith (Mitchelton - Scott) und dem Australier Brenton Jones (Korda Mentha Real Estate) durch und sorgte somit für den zweiten Saisonerfolg der britischen Equipe. Diese konnte sich zudem über den Gesamtsieg von Dylan van Baarle freuen. Der Niederländer hatte in der Schlussrechnung 24 Sekunden Vorsprung auf den Australier Nick Schultz (Mitchelton - Scott) und 1:52 Minuten auf den Kanadier Michael Woods (EF Education First). Christian Knees gewann zudem die Bergwertung und der Russe Pavel Sivakov die Nachwuchswertung, so dass das auch in der Mannschaftswertung erfolgreiche Team Sky gleich drei Wertungstrikots mit nach Hause nahm.

Tageswertung:
1. Kristoffer Halvorsen (Sky)
2. Dion Smith (Mitchelton - Scott) s.t.
3. Brenton Jones (Korda Mentha Real Estate)
4. Alex Frame (Trek - Segafredo)
5. Tom Scully (EF Education First)

Endstand:
1. Dylan van Baarle (Sky)
2. Nick Schultz (Mitchelton - Scott) +0:24
3. Michael Woods (EF Education First) +1:52
4. Chris Harper (Team BridgeLane) +2:13
5. Richie Porte (Trek - Segafredo) s.t.
 

 
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)