Weltmeisterin baut Superprestige-Führung aus

Cant gewinnt Schlammschlacht in Hoogstraten

Foto zu dem Text "Cant gewinnt Schlammschlacht in Hoogstraten "
Sanne Cant (Corendon - Circus) hat auch den Superprestige in Hoogstraten gewonnen. | Foto: Cor Vos

10.02.2019  |  (rsn) - Nach ihrem Sieg beim gestrigen letzten Lauf zur DVV Trofee hat Sanne Cant (Corendon - Circus) auch beim Superprestige in Hoogstraten zugeschlagen. In einer Schlammschlacht entschied die Weltmeisterin aus Belgien den siebten und vorletzten Lauf der belgischen Crossserie knapp vor den beiden Niederländerinnen Annemarie Worst (Steylaerts - 777 /+0:10)) und Denise Betsema (Marlux - Bingoal / +0:14) für sich und baute ihren Vorsprung in der Superprestige-Gesamtwertung um einen weiteren Punkt gegenüber der auch hier zweitplatzierten Worst aus.

Vor dem abschließenden achten Lauf am kommenden Samstag in Middelkerke kommt Cant nun auf 90 Zähler und damit zwei mehr als ihre schärfste Konkurrentin. Die drittplatzierte Italienerin Alice Maria Arzuffi (Steylaerts - 777) musste sich in Hoogstraten mit dem zehnten Platz begnügen und hat nun 69 Punkte auf ihrem Konto.

Tageswertung:
1. Sanne Cant (Corendon - Circus) 41:55
2. Annemarie Worst (Steylaerts - 777) +0:10
3. Denise Betsema (Marlux - Bingoal) +0:14
4. Loes Sels (Pauwels Sauzen - Vastgoedservice) +0:31
5. Ceylin del Carmen Alvarado (Corendon - Circus) +0:58
6. Eva Lechner (Creafin TÜV Süd) +1:17
7. Ellen Van Loy (Telenet Fidea Lions) +1:19
8. Inge Van Der Heijden +1:29
9. Nikki Brammeier +1:35
10. Alice Maria Arzuffi (Steylaerts - 777) +1:58

Gesamtwertung nach sieben von acht Läufen:
1. Sanne Cant (Corendon - Circus) 90 Punkte
2. Annemarie Worst (Steylaerts - 777) 88
3. Alice Maria Arzuffi (Steylaerts - 777) 69
4. Denise Betsema (Marlux - Bingoal) 68
5. Ceylin del Carmen Alvarado (Corendon - Circus) 54

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)