Hommage an Hinaults und Lemonds frühere Equipe

Tour de la Provence: Führungstrikot im Mondrian-Stil

Foto zu dem Text "Tour de la Provence: Führungstrikot im Mondrian-Stil "
Das Führungstrikot der Tour de la Provence | Foto: Tour de la Provence

11.02.2019  |  (rsn) - Die am Donnerstag beginnende Tour de la Provence (14. - 17. Feb.) wird in diesem Jahr den Gesamtführenden mit einem Retro-Trikot auszeichnen, das an die frühere französische Top-Equipe La Vie Claire erinnert, die in den achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts durch Bernard Hinault (1985) und Greg Lemond (1986) zweimal in Folge die Tour de France gewann. Auffallend an dem Trikot ist die bunte Farb-Kombination in rot, gelb, blau und weiß, die den abstrakt-geometrischen Bildern des niederländischen Malers Piet Mondrians nachempfunden ist.

“Wir wollten eine großartiges Stück Radsportgeschichte würdigen ", sagte der kürzlich ernannte Renndirektor Pierre-Maurice Courtade, der selber über eine riesige Sammlung von 4.000 Radtrikots verfügt, von denen einige bei einer Ausstellung in Marseille im Stade Vélodrome zu sehen waren, als die Tour de France 2017 am vorletzten Tag mit einem Einzelzeitfahren in der südfranzösischen Metropole zu Gast war.

Wie die stellvertretende Renndirektorin Marion Rousse, die mit AG2R-Profi Toni Gallopin verheiratet ist, gegenüber France Télévisions betonte, wolle man mit dem Trikot aber auch Bernard Tapie ehren. "Es ist eine Hommage an Bernard Tapie, der die Organisatoren enorm unterstützt“, so Rousse. Der 76-jährige Tapie war in den achtziger Jahren als Geschäftsmann, Politiker und TV-Star eine der schillerndsten Gestalten in Frankreich und gründete im Jahr 1984 das Team La Vie Claire. 2016 war er maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Provence-Rundfahrt ins Leben gerufen wurde.

Bei der diesjährigen 4. Auflage des viertägigen Etappenrennens können die Organisatoren immerhin die Hälfte aller WorldTour-Teams begrüßen, nämlich neun. Dabei sind zahlreiche Weltklassefahrer wie John Degenkolb (Trek - Segafredo), Philippe Gilbert (Deceuninck - Quick-Step), Thibaut Pinot (Groupama - FDJ), Warren Barguil (Arkea Samsic) sowie Cross-Weltmeister Mathieu van der Poel (Corendon - Circus). Tapie wird sich zum Auftakt übrigens das 8,9 Kilometer lange Einzelzeitfahren in Saintes-Marie-de-la-Mer anschauen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)