Saisondebüt bei Tour de la Provence

Tritt Gallopin in die Fußstapfen seines Teamkollegen Geniez?

Foto zu dem Text "Tritt Gallopin in die Fußstapfen seines Teamkollegen Geniez?"
Tony Gallopin (AG2R) gewann 2018 den Etoile de Bessèges gewonnen. | Foto: Cor Vos

11.02.2019  |  (rsn) - Im vergangenen Jahr gelang Tony Gallopin beim Etoile de Besseges ein perfekter Einstand im AG2R-Trikot. Nach drei zweiten Plätzen in der Zeit von 2015 bis 2017 konnte sich der Franzose erstmals den Gesamtsieg der ersten heimischen Rundfahrt des Jahres sichern. Auch in dieser Saison wird Gallopin in Frankreich sein Debüt geben, allerdings etwas später als 2018, und zwar bei der am Donnerstag beginnenden Tour de la Provence (14. - 18. Februar).

Der Grund für die Planänderung heißt Giro d’Italia, bei dem der 30-Jährige zum ersten Mal in seiner Karriere seine Visitenkarte abgeben wird. “Die Tour de la Provence wird mein erstes Rennen sein und ist perfekt, um in die Saison einzusteigen“, sagte Gallopin, der angesichts des Streckenverlaufs mit einem kurzen Auftaktzeitfahren und zwei bergigen Teilstücken in der Provence zum Favoritenkreis zu zählen sein wird.

“Letztes Jahr kam ich mit sechs Renntagen in den Beinen hierher und wurde Gesamtzweiter“, sagte er mit Blick auf die Ausgabe 2018, bei der er sich lediglich seinem Teamkollegen Alexandre Geniez geschlagen geben musste. Der Titelverteidiger wird diesmal allerdings nicht am Start stehen, so dass Gallopin bei AG2R die alleinige Kapitänsrolle übernehmen wird.

“Natürlich fragen wir uns alle nach einer langen Pause, wie die Form ist, aber ich mache mir da keine Sorgen“, sagte der Allrounder, für den es schon kurz nach der Provence-Rundfahrt mit der UAE Tour (24. Feb. - 3. März) und mit Paris-Nizza (10. - 17. März) weitergehen wird. Ende Märze steht dann noch die Katalonien-Rundfahrt (25. - 31. März), ehe Gallopin am 7. April die Flandern-Rundfahrt bestreiten wird.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)