Regionalregierung unterstützt auch Sizilien-Rundfahrt

Sizilien plant 6,2 Millionen Euro für den Giro-Start 2021 ein

Foto zu dem Text "Sizilien plant 6,2 Millionen Euro für den Giro-Start 2021 ein"
Die Trophäe des Giro d´Italia | Foto: Cor Vos

12.02.2019  |  (rsn) - Die sizilianische Regionalregierung stellt aus ihrem Fonds für territoriale Entwicklung mehr als zehn Millionen Euro für zwei Radsport-Großereignisse bereit. Wie das Portal Tuttobici meldet, sollen davon 6,2 Millionen Euro für den Start des Giro d’Italia 2021 eingeplant sein, während die Anfang April erstmals stattfindende Sizilien-Rundfahrt bei zunächst drei Ausgaben mit jährlich 1,2 Millionen Euro unterstützt wird. Verantwortlicher Organisator beider Rennen ist RCS Sport.

Noch hat RCS Sport allerdings nicht offiziell über die Vergabe des Grande Partenza 2021 entschieden. In diesem Jahr beginnt die Italien-Rundfahrt am 11. Mai mit einem Zeitfahren in Bologna, als möglicher Startort 2020 ist die französische Hafenstadt Marseille im Gespräch.

Sizilien war bisher acht Mal Gastgeber des Grande Partenza, zuletzt 2008, als Garmin-Chipotle in Palermo zum Auftakt das Teamzeitfahren gewann und Christian Vande Velde erster Träger des Rosa Trikots wurde. Der Giro stattete der Mittelmeerinsel aber wesentlich häufiger seinen Besuch ab, 2018 etwa wurden nach dem Start in Israel sogar drei Etappen auf Sizilien ausgerichtet.

 

Mehr Informationen zu diesem Thema

06.04.2019Finale der Schlussetappe des Giro di Sicilia im Video

(rsn) - Nachdem am Freitag Teamkollege Odd Christian Eiking als Etappenzweiter irrtümlich gejubelt hatte, sorgte Guillaume Martin zum Abschluss der viertägigen Rundfahrt tatsächlich für den ersten

06.04.2019Keller Etappenzweiter bei Tour du Maroc

(rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour-Serie.Vo

06.04.2019Vorschau auf die Rennen des Tages / 6. April

(rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichti

05.04.2019Sicilia: McNulty Solosieger, Eiking jubelt vergebens

(rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour-Serie.Ro

05.04.2019Vorschau auf die Rennen des Tages / 5. April

(rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichti

04.04.2019Belletti dreht in Palermo gegen Stacchiotti den Spieß um

(rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour-Serie.Gi

04.04.2019Vorschau auf die Rennen des Tages / 4. April

>(rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wicht

03.04.2019Van Dijk kopiert in Waregem ihr Vorjahres-Solo und siegt erneut

(rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour-Serie.Gi

03.04.2019Schönberger hat sich die 3. Etappe angestrichen

(rsn) - Nach einer Pause von 42 Jahren kehrt die Sizilien-Rundfahrt zurück. Die Mittelmeerinsel, in den letzten Jahren Schauplatz einiger Etappen des Giro d’Italia sowie Austragungsort des Grande P

03.04.2019Vorschau auf die Rennen des Tages / 3. April

p>(rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wich

26.03.2019Grande Partenza 2021 auf Sizilien

(rsn) - Sizilien rückt in den kommenden Jahren in den Mittelpunkt des Radsports. Nachdem im April der Giro di Sicilia sein Comeback geben wird, hat der Organisator RCS Sport am Dienstag bestätigt, d

25.01.2019Giro di Sicilia: Premiere bereits Anfang April 2019

(rsn) - Der Giro di Sicilia wird bereits in diesem Frühjahr und damit früher als erwartet seine Premiere geben. Wie die Italienische Radsportliga mitteilte, habe der Radsportweltverband UCI den Plä

Weitere Radsportnachrichten

25.06.2024Jury-Entscheid in Thüringen kostet Ausreißerinnen drei Minuten

(rsn) – Eine sich schließende Bahnschranke rund 15 Kilometer vor dem Ziel der 1. Etappe der Lotto Thüringen Ladies Tour (2.Pro) sorgte für Aufregung. Denn die zwei Ausreißerinnen des Tages, die

25.06.2024Vanpachtenbeke Auftaktsiegerin, Feld durch Bahnschranke gestoppt

(rsn) – Mit einem Paukenschlag begann die 36. Thüringen Ladies Tour (2.Pro). Bei strahlendem Sonnenschein hielten die beiden Ausreißerinnen Ruth Edwards (Human Powered Health) und Margot Vanpachte

25.06.2024Tour de France im Rückblick: Die letzten zehn Jahre

(rsn) - Die Tour de France ist die wichtigste Rundfahrt im internationalen Radsportkalender. Vor der am 29. Juni im italienischen Florenz beginnenden 111. Ausgabe liefern wir einen Überblick über d

25.06.2024“Das Rennen entdecken“: Tour-Debütant Evenepoel zurückhaltend

(rsn) – Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) hat bisher vier dreiwöchige Rundfahrten absolviert, von denen er eine für sich entscheiden konnte, nämlich im Jahr 2022 die Vuelta a Espana. Nun gi

25.06.2024Großes Vorschau-Paket: Die Strecke der Tour de France 2024

(rsn) – 21 Etappen, darunter zwei Einzelzeitfahren und sieben schwere Bergetappen, von denen offiziell vier mit einer Bergankunft enden. Dazu kommt ein Teilstück am Ende der ersten Tour-Woche, bei

25.06.2024Die Aufgebote für die 111. Tour de France

(rsn) – Am 29. Juni beginnt im italienischen Florenz die 111. Tour de France. Auf der Startliste stehen insgesamt 176 Profis aus 22 Teams, die in der toskanischen Metropole die zweite Grand Tour des

25.06.2024Zimmermann im Intermarché-Trikot zu seiner vierten Tour

(rsn) – Georg Zimmermann wird am Wochenende in seine vierte Tour de France starten. Der 26-jährige Augsburger wurde von seinem Team Intermarché – Wanty in das achtköpfige Aufgebot für die am 2

24.06.2024Brenner: Selbstbewusst vom Super-Junior zur weißen Hose

(rsn) – Zwei Monate und vier Tage vor seinem 22. Geburtstag ist Marco Brenner (Tudor) am Sonntag in Bad Dürrheim zum jüngsten Deutschen Meister der Elite seit Gerald Ciolek 2005 in Mannheim geword

24.06.2024Geschke nimmt seine 12. Frankreich-Rundfahrt in Angriff

(rsn) - Bei seiner Abschiedstour macht Simon Geschke das Dutzend voll. Der 38-jährige Freiburger steht im Cofidis-Aufgebot zur 111. Frankreich-Rundfahrt, die am 29. Juni in Florenz gestartet wird. An

24.06.2024DM-Kampf um Bronze ohne echten Verlierer

(rsn) – “Ich kann mit dem Verlauf des Rennens sehr zufrieden sein“, das waren die Worte des drittplatzierten Kim Heiduk (Ineos Grenadiers) gegenüber RSN im Ziel der Deutschen Meisterschaft in B

23.06.2024Bora gibt sich früh zufrieden und nutzt die Optionen nicht

(rsn) – 2016 André Greipel, 2020 Marcel Meisen und 2024 nun Marco Brenner: Alle vier Jahre gewinnt bei den Deutschen Straßen-Meisterschaften ein Fahrer, der nicht das Trikot von Bora – hansgrohe

23.06.2024Ethan Hayter holt Titel für Ineos zurück, Hajek lässt Bora jubeln

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den Nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst standen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe nun die Straßenrennen folgen. Wir liefern hier eine Zusammen

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine