Neue Motivation als van der Poel-Helfer

Devolder verliert sieben Kilo Muskelmasse

Foto zu dem Text "Devolder verliert sieben Kilo Muskelmasse"
Stijn Devolder (Corendon - Circus) beim Omloop Het Nieuwsblad | Foto: Cor Vos

06.03.2019  |  (rsn) – Seit 18 Jahren ist Stijn Devolder Radprofi. Ans Aufhören denkt der mittlerweile 39 Jahre alte Belgier aber noch nicht. "Ich möchte so lange wie möglich Radfahren“, sagte er gegenüber Het Laatste Nieuws.

Der zweimalige Gewinner der Flandern-Rundfahrt hat beim neuen belgischen Zweitdivisionär Corenon-Circus nämlich eine neue Aufgabe gefunden: den talentierten Cross-Weltmeister Mathieu van der Poel durch die Klassiker und in Idealfall zu einem Sieg zu lotsen.

Mit Blick auf den mittlerweile 47-jährigen Davide Rebellin, der immer noch für unterklassige Teams unterwegs ist, sagte Devolder: “Das würde ich mir nicht antun, aber bei Corendon-Circus habe ich eine richtige Herausforderung zu bewältigen.“

Dafür speckte der Routinier im Winter sieben Kilogramm ab – vornehmlich Muskelmasse. “Ich hatte schon im letzten Jahr einen geringen Körperfettanteil. Aber ich habe mich immer mehr in Richtung Bodybuilder verwandelt“, gestand Devolder. Er habe allerdings keine Diät gemacht, sondern vielmehr das Krafttraining durch Lauftraining ersetzt. “Das macht den Unterschied“, so Devolder, der bereits 14 Renntage in den Beinen hat und mit Rang 27 einen ordentlichen Omloop Het Nieuwsblad absolvierte.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)