Nach Sturz beim Omloop Het Nieuwsblad

Titelverteidiger Benoot kann bei Strade Bianche starten

07.03.2019  |  (rsn) - Titelverteidiger Tiesj Benoot (Lotto Soudal) kann am Samstag doch bei der 13. Strade Bianche (1.UWT) starten. Das kündigte sein Rennstall am Mittwochabend an. Der Belgier war am Samstag beim Omloop Het Nieuwsblad gestürzt und hatte sich dabei eine Knieverletzung zugezogen. Die sei nun schneller verheilt als erwartet. "Wir sehen uns alle am Samstag", schrieb Benoot auf Twitter. Bei der vergangenen Ausgabe des Eintagesrennens über die Schotterpisten der Toskana setzte sich der 24-Jährige in Siena gegen Romain Bardet (AG2R) und Wout Van Aert (Verandas Willems) durch und feierte in Siena seinen ersten Sieg als Profi.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)