Baskenland, Sarthe

Vorschau auf die Rennen des Tages / 11. April

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 11. April"
Baskenland-Rundfahrt 2018 | Foto: Cor Vos

11.04.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Baskenland-Rundfahrt (2.UWT), 4. Etappe - 163km
Das vierte Teilstück ist zwar nur 163 Kilometer lang, hat es dafür aber topopraphisch in sich. 55 Kilometer nach dem Start in Vitoria steht die erste von drei Bergwertungen der 3. Kategorie an. Die Hauptschwierigkeit des Tages wird mit dem 570 Meter hohen Bikotz Gane (1. Kategorie) erreicht, wo sicherlich nach 120 Kilometern eine Vorselektion stattfinden wird.

Nach einer längeren Abfahrt steht auf gut zwei Kilometer vor dem Ziel nochmals ein Anstieg der 3. Kategorie auf dem Programm, wo es sicherlich Attacken auf das Führungstrikot von Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe) geben wird. Vor allem aber die Kontrahenten des Berliners aber den Tagessieg ins Visier nehmen. Dafür hat Bora - hansgrohe neben Schachmann auch noch Patrick Konrad und Emanuel Buchmann in der Hinterhand. 

Zur Sonderseite mit Startliste

Sarthe-Rundfahrt (2.1), 3. Etappe - 184km
Am Vorschlusstag der Rundfahrt steht die Königsetappe auf dem Programm. Auf den 184 Kilometern zwischen Abbaye Royale de l`Epau und Pre-en-Pail Saint Samson stehen zahlreiche kleinere Anstiege auf dem Programm. Vor allem der finale Rundkurs, der fünf Mal zu befahren ist hat es in sich. Denn auf jeder Runde muss der Mont des Avaloirs gemeistert werden. Von der letzten Überquerung sind es noch 13 Kilometer bis ins Ziel, doch im vier Kilometer langen und maximal elf Prozent steilen Anstieg werden sich erhebliche Lücken im Feld auftun.

Im Vorjahr hatte hier der diesmal fehlende Franzose Guillaum Martin (Wanty - Gobert) mit seinem Soloerfolg den Grundstein für seinen Gesamtsieg gelegt. Diesmal kommen dafür Auftaktsieger Mathieu van der Poel (Corendon - Circus), der Vorjahreszweite Xandro Meurisse (Wanty - Gobert) und Arthur Vichot (Vital Concept) in Frage.

Zur Startliste:

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Flèche Wallonne (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)