Niederländerin gewinnt auch Schlussetappe

Wiebes bei Tour of Chongming Island mit makelloser Bilanz

Foto zu dem Text "Wiebes bei Tour of Chongming Island mit makelloser Bilanz"
Lorena Wiebes (Parkhotel Valkenburg) hat die Tour of Chongming Island gewonnen. | Foto: Cor Vos

11.05.2019  |  (rsn) - Mit einem Etappenhattrick hat sich in China Lorena Wiebes (Parkhotel Valkenburg) die Gesamtwertung der Tour of Chongming Island sichern können. Die 20-jährige Niederländerin entschied auch das abschließende dritte Teilstück, das auf einem Rundkurs durch den Chongming Xingcheng Park ausgetragen wurde, für sich und wurde damit Nachfolgerin von Charlotte Becker, die im vergangenen Jahr die Rundfahrt gewann.

Am Samstag ließ Wiebes im Sprint wie bereits gestern die thailändische Nationalfahrerin Jutatip Maneephan hinter sich. Dritte wurde die Belgierin Lotte Kopecky (Lotto Soudal). So lautet auch die Reihenfolge im Schlussklassement der ersten WorldTour-Rundfahrt der Frauen im Jahr 2019, in dem sich Wiebes, die auch die Punkte- udn die Nachwuchswertung gewann, mit 22 Sekunden Vorsprung gegenüber Maneephan durchsetzte.

Die Deutsche Lea Lin Teutenberg (WNT - Rotor) wurde zum Abschluss Fünfzehnte und beendete die Tour mit 41 Sekunden Rückstand auf Platz 19

 

Tagesergebnis:
1. Lorena Wiebes (Parkhotel Valkenburg)
2. Jutatip Maneephan (Thailand Women's Cycling Team) s.t.
3. Lotte Kopecky (Lotto Soudal)
4. Zhao Xi Sha (China Liv)
5. Lucy Garner  (Hitec Products)

Gesamtwertung:
1. Lorena Wiebes (Parkhotel Valkenburg)
2. Jutatip Maneephan (Thailand Women's Cycling Team) +0:22
3. Lotte Kopecky (Lotto Soudal) +0:27
4. Nina Kessler (Tibco - SVB) +0:35
5. Lucy Garner  (Hitec Products) +0:37

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand Prix Chantal Biya (2.2, CMR)