Ergebnismeldung 102. Giro d´Italia

Ewan zum Zweiten, Ackermann etwas zu früh dran

Foto zu dem Text "Ewan zum Zweiten, Ackermann etwas zu früh dran"
Caleb Ewan (Lotto Soudal) | Foto: Cor Vos

22.05.2019  |  (rsn) - Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat in Novi Ligure die völlig flache 11. Etappe des Giro d'Italia gewonnen und damit seinen zweiten Tagessieg bei dieser Italien-Rundfahrt eingefahren. Der Australier setzte sich nach 221 Kilometern im erwarteten Massensprint vor dem Franzosen Arnaud Demare (Groupama - FDJ) sowie Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) durch. Vierter wurde der Italienische Meister Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step).

Damit musste Ackermann, der den leicht ansteigenden Sprint 200 Meter vor dem Ziel eröffnete, dann aber gegen den von seinem Hinterrad kommenden Ewan chancenlos war, die Führung in der Punktewertung und das Maglia Ciclamino an Demare abgeben, der ihn schon unterwegs am Zwischensprint überholt hatte.

Das Rosa Trikot des Gesamtführenden blieb auf den Schultern von Valerio Conti (UAE Team Emirates), der das Etappenziel sicher im Hauptfeld erreichte.

Tagesergebnis:
1. Caleb Ewan (Lotto Soudal) 5:17:26 Stunden
2. Arnaud Demare (Groupama - FDJ) s.t.
3. Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) s.t.
4. Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step) s.t.
5. Davide Cimolai (Israel Cycling Academy) s.t.
6. Simone Consonni (UAE Team Emirates) s.t.
7. Ryan Gibbons (Dimension Data) s.t.
8. Giacomo Nizzolo (Dimension Data) s.t.
9. Jakub Mareczko (CCC) s.t.
10. Sean Bennett (EF Education First) s.t.

Gesamtwertung:
1. Valerio Conti (UAE Team Emirates) 45:02:05 Stunden
2. Primoz Roglic (Jumbo - Visma) + 1:50 Minuten
3. Nans Peters (Ag2r La Mondiale) + 2:21
4. José Joaquin Rojas (Movistar) + 2:33
5. Fausto Masnada (Androni Giocattoli - Sidermec) + 2:36

Später mehr!

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)