Sponsoren künftig keine Konkurrenten mehr

Sunweb übernimmt Corendon - was heißt das für den Sport?

Foto zu dem Text "Sunweb übernimmt Corendon - was heißt das für den Sport?"
Michael Matthews (Sunweb, links) und Mathieu van der Poel (Corendon - Circus) in der Spitzengruppe beim Pfeil von Brabant. | Foto: Cor Vos

05.06.2019  |  (rsn) - Die Hauptsponsoren der Teams von Tom Dumoulin und Mathieu van der Poel werden künftig wohl keine Konkurrenten mehr sein: Der schwedische Finanzinvestor Triton übernimmt die Corendon Holiday Group und überträgt deren Tätigkeitsfelder in Belgien und der Niederlande an seine erst im Februar erworbene Tochtergesellschaft Sunweb Group, so der Plan. Die Übernahme muss noch behördlich abgesegnet werden.

Diese Neuigkeit hat in der Radsport-Welt unweigerlich Fragen aufgeworfen. Zahlreiche niederländische Radsport-Journalisten und -Fans diskutierten via Social Media am Dienstag die Möglichkeit, ob es bald ein niederländisches Dream Team mit Dumoulin und van der Poel geben könnte. Bedeutet der Zusammenschluss der Hauptsponsoren Sunweb und Corendon künftig auch eine Fusion des in Deutschland lizenzierten WorldTeams Sunweb und des ProContinental-Rennstalls Corendon - Circus?

"Wir sind in die Übernahme von Corendon durch Triton nicht involviert", bekräftigte Christoph Roodhooft, der mit seinem Bruder Philip das Corendon-Circus-Team leitet, nun gegenüber Het Laatste Nieuws. "Wir wussten schon seit einiger Zeit von dieser News, aber das hat von unserer Seite keine Konsequenzen für unser Team. Wir kennen die Marketing-Pläne nicht." Die Roodhooft-Brüder haben mit Corendon einen Sponsorenvertrag bis Ende 2021.

Verwirrung in der Namensgebung sollte wohl keine entstehen: Offenbar werden trotz der Übernahme durch Triton beide Markennamen Sunweb und Corendon auch künftig weiter nebeneinander bestehen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)