Weniger Zeitfahrkilometer für mehr Spannung

Boels Ladies Tour: Prolog im Tom Dumoulin Bike Park

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Boels Ladies Tour: Prolog im Tom Dumoulin Bike Park"
Chantal Blaak (Boels - Dolmans) gewann 2018 die 5. Etappe der Boels Ladies Tour im Tom Dumoulin Bike Park. | Foto: Cor Vos

05.06.2019  |  (rsn) - Die 22. Auflage der sechstägigen Boels Ladies Tour wird am 3. September im Tom Dumoulin Bike Park am Rande von Sittard beginnen. Nachdem in der künstlich angelegten Trainingsanlage für Rennradfahrer in den vergangenen beiden Jahren jeweils eine Massenstart-Etappe endete, ist der Bike Park diesmal Gastgeber für einen Prolog - das einzige Zeitfahren im Rundfahrtverlauf, wie Renndirektor Thijs Rondhuis via Pressemitteilung bekanntgab:

"Bei der letzten Ausgabe der Boels Ladies Tour hatten wir sowohl einen Prolog als auch ein längeres Einzelzeitfahren im Programm. Jetzt beschränken wir uns auf einen Prolog. Infolgedessen werden im Zeitfahren weniger Zeitunterschiede entstehen, wodurch wir uns ein offeneres Rennen und einen engeren Kampf um das orangefarbene Führungstrikot erhoffen", so Rondhuis.

In den vergangenen beiden Jahren hatte die spätere Gesamtsiegerin Annemiek van Vleuten einen großen Teil ihres Vorsprungs im nun gestrichenen Einzelzeitfahren von Roosendaal herausgeholt. Wie lang der Prolog genau sein wird, ist noch nicht bekannt. Die asphaltierten und teilweise auch gepflasterten Wege im Tom Dumoulin Bike Park würden für das nun einzige Zeitfahren im Jahr 2019, den Prolog, eine winklige Strecke von maximal drei Kilometern erlauben.

Bekanntgegeben haben Rondhuis und sein Organisationsteam auch schon die Etappenziele der anschließenden Etappen 1 und 2. Am Mittwoch, dem 4. September, endet die 1. Etappe in Weert, wo die Rundfahrt auch 2017 und 2018 bereits gastierte. Im Sprint gewannen dort Lisa Brennauer und Amalie Dideriksen. Die 2. Etappe wird am 5. September in Gennep gestartet und auch enden - genau wie bereits 2018, als dort ebenfalls Dideriksen im Massensprint siegreich war. Gennep ist seit 2014 in jedem Jahr Etappenort der Boels Ladies Tour gewesen, wenn auch teilweise nicht als Ziel-, sondern nur als Startort.

Sowohl Gennep als auch Weert verständigten sich mit Rondhuis darauf, zunächst bis 2021 zusammenzuarbeiten.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)