Bennett für möglichen Sprint

Buchmann führt Bora - hansgrohe beim Dauphiné an

Foto zu dem Text "Buchmann führt Bora - hansgrohe beim Dauphiné an "
Emanuel Buchmann (Bora - Hansgrohe) glänzte in diesem Frühjahr schon häufig - hier im Gelben Trikot bei der Baskenland-Rundfahrt. | Foto: Cor Vos

05.06.2019  |  (rsn) - Das Team Bora - hansgrohe wird beim 71. Critérium du Dauphiné ab Sonntag mit einem zweigleisig ausgerichteten Aufgebot am Start stehen. Einerseits sollen sich Tour-de-France-Kapitän Emanuel Buchmann und die Österreicher Felix Großschartner und Gregor Mühlberger an den zahlreichen Anstiegen der einwöchigen Tour-Vorbereitungsrundfahrt beweisen, andererseits hoffen die Raublinger auf den Etappen 2 und 3 auf eine Chance für ihren Sprinter Sam Bennett.

Der 28-jährige Sprinter, der im Spätsommer die Vuelta a Espana bestreiten wird, soll sich in den Alpen auch Rennhärte für die Berge holen, dürfte aber vor allem bei der flachen Ankunft der 3. Etappe in Riom auch Chancen auf den Tagessieg haben.

Neben Buchmann, Großschartner und Mühlberger stehen Shane Archbold und Christoph Pfingsten sowie Cesare Benedetti als Helfer im Aufgebot von Bora - hansgrohe für das Critérium du Dauphiné.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)