2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011
2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001
2000

Frankreich, 06.07. - 28.07.2019

Tour de France 2019 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern Die 106. Tour de France beginnt am 6. Juli in Brüssel und endet am 28. Juli in Paris. Dazwischen liegen 21 Etappen mit insgesamt 3460 Kilometern.

Wie Tour-Direktor Christian Prudhomme am Donnerstag bei der Streckenpräsentation im Palais des Congrès de Paris mitteilte, weist die Strecke gleich fünf Bergankünfte, dafür aber nur 54 Zeitfahrkilometer auf, die Hälfte davon bei einem Teamzeitfahren, das bereits am zweiten Tag in Brüssel ausgetragen wird. Der Auftakt dagegen dürfte den Sprintern vorbehalten bleiben.

Die Frankreich-Rundfahrt 2019 startet zu Ehren von Eddy Merckx, der 1969 seinen ersten von fünf Gesamtsiegen feierte, mit zwei Tagen in der belgischen Hauptstadt Brüssel. Zudem wird das 100-jährige Jubiläum des Gelben Trikots gefeiert, das Eugene Christophe im Jahr 1919 erstmals gewann. Anwesend bei der Präsentation in Paris waren neben Titelverteidiger Geraint Thomas und dem viermaligen Tour-Sieger Chris Froome auch Merckx sowie mit Bernard Hinault und Miguel Indurain zwei weitere Profis, die jeweils fünfmal das Gelbe Trikot gewinnen konnten.

Die Tour wird sich im kommenden Jahr auf die östliche Landeshälfte von Frankreich beschränken. Die erste Bergankunft wartet bereits am sechsten Tag an der Planche des Belles Filles auf die Fahrer. Danach geht es in die Pyrenäen, wo unter anderem eine Bergankunft am legendären Tourmalet ansteht. Rund um Pau herum findet auch das einzige Einzelzeitfahren (27km) der kommenden Tour statt.

Durch den französischen Süden geht es schließlich in die Alpen, wo an drei extrem schweren Tagen unter anderem der Col d’Izoard, der Col du Galibier und der 2.770 Meter hohe Col d’Iseran bewältigt werden müssen. Die Entscheidung im Kampf um das Gelbe Trikot wird auf der 20. Etappe fallen, die mit einem 33.4 Kilometer langen Schlussanstieg nach Val Thorens auf 2.365 Metern endet. Das große Finale findet wieder in der französischen Hauptstadt statt, wo die Frankreich-Rundfahrt mit einem Massensprint auf den Champs-Élysées zum Abschluss kommt.

ETAPPEN / ERGEBNISSE
06.07.2019   |   1. Etappe:   Brüssel - Brüssel, 195,0 km 07.07.2019   |   2. Etappe:   Brüssel - Brüssel, 28,0 km (MZF) 08.07.2019   |   3. Etappe:   Binche - Epernay, 215,0 km 09.07.2019   |   4. Etappe:   Reims - Nancy, 213,0 km 10.07.2019   |   5. Etappe:   Saint-Dié-des-Vosges - Colmar, 176,0 km 11.07.2019   |   6. Etappe:   Mulhouse - Planche des Belles Filles, 161,0 km 12.07.2019   |   7. Etappe:   Belfort - Chalon-sur-Saone, 230,0 km 13.07.2019   |   8. Etappe:   Mácon - Saint-Étienne, 199,0 km 14.07.2019   |   9. Etappe:   Saint-Étienne - Brioude, 170,0 km 15.07.2019   |   10. Etappe:   Saint-Flour - Albi, 218,0 km 16.07.2019   |   1. Ruhetag 17.07.2019   |   11. Etappe:   Albi - Toulouse, 167,0 km 18.07.2019   |   12. Etappe:   Toulouse - Bagnères-de-Bigorre, 210,0 km 19.07.2019   |   13. Etappe:   Pau - Pau, 27,0 km (EZF) 20.07.2019   |   14. Etappe:   Tarbes - Tourmalet, 117,0 km 21.07.2019   |   15. Etappe:   Limoux - Foix, 185,0 km 22.07.2019   |   2. Ruhetag 23.07.2019   |   16. Etappe:   Nimes - Nimes, 177,0 km 24.07.2019   |   17. Etappe:   Pont du Gard - Gap, 200,0 km 25.07.2019   |   18. Etappe:   Embrun - Valloire, 208,0 km 26.07.2019   |   19. Etappe:   Saint-Jean-de-Maurienne - Tignes, 123,0 km 27.07.2019   |   20. Etappe:   Albertville - Val Thorens, 59,0 km 28.07.2019   |   21. Etappe:   Rambouillet - Paris Champs-Élysées, 128,0 km
TOUR DE FRANCE | NACHRICHTEN

Yates-Brüder, Impey und Trentin Erfolgsgaranten

Mitchelton - Scott: Vier Tour-Etappensiege als Saison-Highlights

24.10.2019  |  (rsn) - Am Ende einer Saison, in der die GrandTour-Kandidaten Simon und Adam Yates sowie Esteban Chaves die großen Klassementhoffnungen nicht erfüllen konnten, zieht Mitchelton - Scott dennoch ein positives Fazit, das vor allem auf der Rekordmarke von vier Etappensiegen bei der Tour de France... Jetzt lesen

Eine Viertelstunde gerollt

Van Aert sitzt erstmals seit Tour-Aus wieder auf dem Rad

08.09.2019  |  (rsn) - "Guess what?! :)" - so betitelte Wout Van Aert am Sonntagmorgen eine Aktivität auf Strava. Und ja, ratet mal: Der Belgier saß erstmals seit seinem schweren Unfall im Einzelzeitfahren der Tour de France am 19. Juli in Pau wieder auf einem Fahrrad. 16 Minuten und zehn Sekunden war Van Aert... Jetzt lesen

“Sturz hätte das Ende meiner Karriere sein können“

Van Aert: OP-Fehler verlängerte die Zwangspause

06.09.2019  |  (rsn) - Die Rechtskurve aus dem Tunnel unter dem Parc du Chateau heraus in die Rue d´Etigny, kurz vor der 1.000-Meter-Marke im Einzelzeitfahren der Tour de France in Pau: Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe) wird sie wahrscheinlich nie vergessen. Dort endete sein Debüt bei der... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Tour de France"
16.08.2019    Bardet wird in dieser Saison keine Rennen mehr bestreiten 02.08.2019    Van Aert: Nach zwei Operationen vor langer Rehabilitation 02.08.2019    Tour-Sieger Bernal kehrt nach der Clasica in seine Heimat zurück 02.08.2019    Deceuninck - Quick-Step: Tour-Rückblick im Video 01.08.2019    Greipel: “Die schlechteste Tour meiner Karriere“ 30.07.2019    Pinot: “Was habe ich gemacht, um das zu verdienen?“ 30.07.2019    Podcast: Bernals großer Sieg und Buchmanns starke Tour 29.07.2019    Buchmann: Das fehlt noch zum Traum von Gelb 29.07.2019    Prudhomme: “Schönste Tour unter meiner Leitung“ 29.07.2019    Die Tourbilanzen der 22 Teams / Teil 3 29.07.2019    Quintana: “Bernal in Gelb zu sehen, macht uns alle sehr stolz“ 29.07.2019    Die Bilanzen der elf deutschen Tour-Starter 29.07.2019    Die Tourbilanzen der 22 Teams / Teil 2 29.07.2019    Bora - hansgrohe bejubelt eine Tour der Rekorde 29.07.2019    Die Tourbilanzen der 22 Teams / Teil 1 28.07.2019    Ewan hat schon beim ersten Paris-Besuch vom Sieg geträumt 28.07.2019    So lief die Tour de France 2019 / Teil 3 28.07.2019    Highlight-Video der 21. Tour-Etappe 28.07.2019    Buchmann: “Rang vier war in diesem Jahr das Optimum“ 28.07.2019    So lief die Tour de France 2019 / Teil 2 28.07.2019    Das Finale der 21. Tour-Etappe im Video 28.07.2019    So lief die Tour de France 2019 / Teil 1 28.07.2019    Ewan gewinnt Schlussetappe, Bernal Toursieger 28.07.2019    Geschke glücklich über Buchmanns Leistung 28.07.2019    Bernal: “Wir Kolumbianer haben die Tour verdient“ 28.07.2019    Passen Buchmann und Sagan noch in ein Tour-Team? 28.07.2019    Nibali: “Mir steckte der Giro noch in den Knochen“ 28.07.2019    Kämna haut in Val Thorens nochmal alles raus 28.07.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 28. Juli 27.07.2019    Alaphilippe: “Ich habe alles gegeben, was ich hatte“ 27.07.2019    Sieben Tour-Siege in acht Jahren: Ineos setzt seine Serie fort 27.07.2019    Buchmann: “Der vierte Platz ist richtig geil“ 27.07.2019    Mühlberger: “Unser Tour-Resümee ist gewaltig“
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2020 (ITA)
09.05. - 31.05.2020
Tour de France 2020 (FRA)
27.06. - 19.07.2020
Vuelta a España 2019 (ESP)
24.08. - 15.09.2019
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS