Van Aert gibt sein Debüt

Groenewegen, Kruijswijk, Martin in Jumbo - Vismas Tour-Aufgebot

Foto zu dem Text "Groenewegen, Kruijswijk, Martin in Jumbo - Vismas Tour-Aufgebot"
Tony Martin (re.) und Dylan Groenewegen (2.v.l.) werden gemeinsam die Tour de France bestreiten. | Foto: Cor Vos

10.06.2019  |  (rsn) - Mehr als einen Monat vor dem Beginn der Tour de France hat das niederländische Team Jumbo - Visma bereits sein Aufgebot bekannt gegeben. Angeführt wird das achtköpfige Aufgebot von Sprinter Dylan Groenewegen, der 2017 und 2018 in Frankreich drei Etappensiege feiern konnte, und Kletterspezialist Steven Kruijswijk, der auf Gesamtwertung fahren will. Der dreimalige Cross-Weltmeister Wout Van Aert wird sein GrandTour-Debüt geben. Dagegen steht Tony Martin, seit dieser Saison neu im Team dabei, vor seiner zehnten Frankreich-Rundfahrt.

Während der 34-jährige Martin, der knapp zehn Jahre jüngere Van Aert sowie Mike Teunissen und Amuund Jansen sich in erster Linie in Groenewegens Dienste stellen sollen, wird Kruijswijk, der im vergangenen Jahr hinter seinem diesmal fehlenden Teamkollegen Primoz Roglic die Tour auf Rang fünf beendete, im Hochgebirge auf George Bennett und Tour-Debütant Laurens De Plus setzen können. Im Teamzeitfahren der 2. Etappe soll zudem Martin als “Lokomotive“ seinen Kapitän Kruijswijk in eine möglichst gute Ausgangsposition im Gesamtklassement bringen.

Neuzugang Van Aert kann auf ein erfolgreiches Frühjahrzurückblicken, in dem er unter anderem Sechster bei Mailand - Sanremo und Zweiter der E3 Binck Bank Classic wurde. Derzeit bestreitet der Belgier das Critérium Dauphiné, zu dessen gestrigem Auftakt er auf dem dritten Platz landete.

Auch wenn die Tour-Generalprobe Van Aerts erstes Mehretappenrennen des Jahres ist, glaubt Jumbo-Sportdirektor Merijn Zeeman, dass der 24-Jährige bereit für seine erste Frankreich-Rundfahrt ist. “Er macht unser Team sogar noch stärker. Er hat nicht viele Renntage und sich auf ideale Art und Weise vorbereitet.“, sagte der Niederländer und kündigte an, dass Van Aert nach der Tour noch den Prudential Ride London bestreiten und dann die Cross-Saison anpeilen wird.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)