Tour de France, Österreich-Rundfahrt

Vorschau auf die Rennen des Tages / 7. Juli

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 7. Juli"
Das Peloton der Tour de France 2019 auf der 1. Etappe | Foto: Cor Vos

07.07.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Tour de France (2.UWT), 2. Etappe, 27,6km (MZF)
Zur ausführlichen Vorschau:

Zur Sonderseite mit Startliste:

 

Österreich-Rundfahrt (2.1), 1. Etappe, 139km
Einen Tag nach dem Prolo werden in Freistadt die Sprinter zum Zug kommen, so dass Auftaktsieger und Spitzenreiter Jannik Steimle (Vorarlberg - Santic) die Chance auf den nächsten Erfolg hat. Nach dem Start in Grieskirchen verlaufen die ersten Kilometer praktisch tellerflach. Erst die letzten 40 Kilometer, die auf einem Rundkurs von Freistadt ausgetragen werden, warten mit einem drei Mal zu befahrenden Anstieg der 3. Kategorie auf.

Dieser ist zwar knapp zwei Kilometer lang und bis zu acht Prozent steil, für die Sprinter dürfte es aber kein Proble, sein, zumal von der letzten Überquerung noch zwölf Kilometer bis ins Ziel zurückgelegt werden müssen. Steimles schärfste Rivalen sind Carlos Barbero (Movistar) und Emils Lipeins (Wallonix-Bruxelles).

Zur Sonderseite mit Startliste:

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine