Tour de France, Österreich-Rundfahrt

Vorschau auf die Rennen des Tages / 10. Juli

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 10. Juli"
Das Peloton der Tour de France 2019 auf der 1. Etappe | Foto: Cor Vos

10.07.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Tour de France (2.UWT), 5. Etappe 175,5km
Zur ausführlichen Vorschau:

Zur Sonderseite mit Startliste:

 

Österreich-Rundfahrt (2.1), 4. Etappe, 103,5km
Über den Dientner Sattel führt die Strecke nach Zell am See und dann hinauf zur Großglockner-Hochalpenstraße, wo am Fuscher Törl auf 2.428 Metern eine Bergankunft wartet. Der Alpenpass, zugleich das Dach der diesjährigen Österreich Rundfahrt, wird schon zum 65. Mal in der Geschichte des Rennens befahren, und der Titel des Glocknerkönigs, den der Tagessieger erringt, ist ausgesprochen prestigeträchtig.

Für die Klassementfahrer wie Ben Hermans (Israel Cycling Academy), Riccardo Zoidl (CCC), Carlos Betancur (Movistar) und Alexandr Vlasov (Gazprom - Rusvelo) wird es am Mittwoch ernst, Jonas Koch (CCC) wird dagegen sein Führungstrikot nach einem Tag wieder abgeben müssen.

Zur Sonderseite mit Startliste:

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • 60 Dookola Mazowsza (1.2, POL)
  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)