Denk würde Italienischen Meister “gerne halten“

Formolo bei Bora - hansgrohe vor dem Absprung?

Foto zu dem Text "Formolo bei Bora - hansgrohe vor dem Absprung?"
Davide Formolo (Bora - hansgrohe) wurde in Compiano Italienischer Meister. | Foto: Cor Vos

17.07.2019  |  (rsn) - Laut der italienischen Sportzeitung Gazzetta dello Sport steht Davide Formolo nach zwei Jahren bei Bora - hansgrohe vor dem Abschied. Der Italienische Meister wird sich demnach dem UAE Team Emirates anschließen. Sein Teammanager Ralph Denk würde den 26-jährigen Formolo allerdings gern halten.

“Er war Zweiter bei Lüttich-Bastogne-Lüttich und Italienischer Meister und hat in diesem Jahr einen schönen Schritt nach vorn gemacht. Ich hätte ihn gerne weiter im Team", sagte Denk vor dem Start der 11. Etappe in Albi zu radsport-news.com. Formolos Vertrag bei Bora - hansgrohe läuft zum Saisonende aus. Künftig will er sich auf die großen Klassiker und die kürzeren Eintagesrennen konzentrieren.

Wie Denk bestätigte, befinde man sich derzeit in Gesprächen mit dem Fahrer. “Ich sehe uns in einer guten Position. Ich würde mich freuen, wenn er uns den Zuschlag geben würde - aber Ausgang ungewiss“, zeigte er sich aber doch eher zurückhaltend, ob er Formolo wird halten können, zumal das UAE-Team nach seinen Worten "auch sehr italienlastig ist."

Tatsächlich ist der in den Vereinigten Arabischen Emiraten der Nachfolger des Lampre-Teams, dessen Sponsor sich Ende 2016 aus dem Radsport zurückzog. Im aktuellen Aufgebot befinden sich zehn italienische Fahrer, General Manager ist der zweimalige Giro-Gesamtsieger und ehemalige Straßenweltmeister Giuseppe Saronni.

Formolo reist am heutigen Donnerstag nach Tokio, wo er am Sonntag am Testevent für das Straßenrennen der Olympischen Spiele 2020 teilnehmen wird. Zur italienischen Auswahl gehören neben Formolo noch Diego Ulissi, Dario Cataldo und Fausto Masnada. Seinen ersten Bora-Einsatz im Italienischen Meistertrikot hat Formolo bei der am 3. August beginnenden Polen-Rundfahrt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)