Verstärkung für die Sprints und die Klassiker

CCC verpflichtet Europameister Trentin

Foto zu dem Text "CCC verpflichtet Europameister Trentin"
Matteo Trentin wechselt von Mitchelton - Scott zu CCC | Foto: Cor Vos

02.08.2019  |  (rsn) - Einen Tag, nachdem offiziell das Transfer-Fenster eröffnet wurde, ist die erste namhafte Personalie bestätigt worden. Nach zwei Jahren bei Mitchelton-Scott wird Europameister Matteo Trentin den australischen Rennstall verlassen und sich zur Saison 2020 dem CCC-Team anschließen.

Wie die polnische WorldTour-Mannschaft am Freitag bekannt gab, hat der seit heute 30 Jahre alte Italiener einen Zweijahresvertrag unterschrieben und wird die Sprint- und Klassikerabteilung um Olympiasieger Greg Van Avermaet verstärken.

“Wie wir bei der Tour de France gesehen haben, kann Matteo nicht nur sprinten, sondern auch gut klettern - und es war ja seine Attacke am letzten Berg der 17. Etappe, die ihm seinen beeindruckenden Solosieg eingebracht hat“, lobte General Manager Jim Ochowicz seinen Neuzugang, der sich in Gap als Ausreißer den dritten Tour-Etappensieg seiner Karriere sichern konnte.

"Es bestand keine Notwendigkeit, das Team zu wechseln, aber ich denke, ich werde bei CCC mehr Gelegenheiten erhalten“, sagte Trentin, der bisher in allen drei großen Rundfahrten Tagessiege feierte, dem aber noch ein großer Klassiker in seinen Palmares fehlt. Als größte Erfolge in Eintagesrennen kann er bisher zwei Siege bei Paris - Tours verbuchen.

“In den kommenden Jahren würde ich gerne einen großen Klassiker gewinnen oder zumindest bei einem auf dem Podium stehen, und außerdem würde ich gerne das Sprintertrikot bei einer GrandTour anpeilen“, kündigte er an. 2017 gewann Trentin zwar vier Vuelta-Etappen, musste sich in der Punktewertung aber um zwei Zähler dem Gesamtsieger Chris Froome geschlagen geben.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine