BinckBank, Burgos, Arctic Race, Tschechien, Utah

Vorschau auf die Rennen des Tages / 17. August

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 17. August"
Das Peloton bei der BinckBank-Tour 2019 | Foto: Cor Vos

17.08.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

BinckBank-Tour (2.UWT), 6. Etappe - 8,4km
Das entscheidende Wochenende wird mit einem kurzen Einzelzeitfahren in Den Haag eröffnet. Der 8,4 Kilometer lange Kurs führt über flaches Terrain und wird wohl nur geringe Zeitabstände bringen. Spitzenreiter Tim Wellens (Lotto Soudal) zählt genau so wie der Gesamtzweite Marc Hirschi (Sunweb) zu den Favoriten auf den Tagessieg. Aber auch Stefan Küng (Groupama - FDJ), Bob Jungels (Deceuninck - Quick-Step) und Jos van Emden (Jumbo - Visma) muss man auf dem Zettel haben.

Zur Startliste:

 


Burgos-Rundfahrt (2.HC), 5. Etappe - 146km
Die Vuelta a Burgos geht wie in den letzten Jahren auch mit der Bergankunft an den Lagunas de Neila zu Ende. Im 11,7 Kilometer langen und im Schnitt 5,6 Prozent steilen Schlussanstieg wird sich Spitzenreiter Ivan Sosa (Ineos) auf Attacken der Konkurrenz um Richard Carapaz (Movistar), Pierre Rolland (Vital Concept) und Guillaume Martin (Wanty - Gobert) einstellen müssen - vor allem auf dem bis zu elf Prozent steilen Schlusskilometer. Der Kolumbianer ist aber seinerseits ein heißer Anwärter auf den letzten Tagessieg.

Zur Startliste:

 

Arctic Race of Norway (2.HC), 2. Etappe - 177km
Heute steht in Norwegen die Königsetappe auf dem Programm. Nach dem Start in Sortland warten direkt zwei Bergwertungen der 2. Kategorie, eine weitere folgt zur Hälfte der Etappe. Die Entscheidung wird im 3,5 Kilometer langen und im Schnitt 11,8 Prozent steilen Schlussanstieg nach Storheia fallen. Hier müssen die Kletterer um Alexey Lutsenko (Astana) alles daran setzen, Spitzenreiter Mathieu van der Poel (Corendon - Circus) abzuschütteln.

Zur Startliste:

Czech Cycling Tour (2.1), 3. Etappe, 175km
Auch wenn eine hügelige erste Rennhälfte auf die Fahrer wartet - drei Bergwertungen auf den ersten 120 Kilometern - können sich die Sprinter bei der Ankunft in Unicov berechtigte Hoffnungen auf den Tagessieg machen. Denn die letzten 45 Kilometer führen bergab oder über ebenes Terrain. Zu den Favoriten zählen Shane Archbold (Bora - hansgrohe), Spitzenreiter Daryl Impey (Mitchelton - Scott) und auch Jannik Steimle (Vorarlberg - Santic) muss man gute Chancen einräumen.

Zur Startliste:

 

Tour of Utah (2.HC), 5. Etappe, 128km
In der Nacht zum Sonntag wird die 5. Etappe ausgetragen, die mit ihren 128 Kilometern wieder recht kurz ausfällt. Allerdings ist gerade die zweite Hälfte des Teilstücks, das um Canyons Village führt, durchaus anspruchsvoll. Auf den letzten 30 Kilometern stehen zwei Bergwertungen anund auch zum Finale geht es nochmals bergauf. Spitzenreiter Ben Hermans (Israel Cycling Academy) wird kaum Gefahr laufen, hier sein Gelbe Trikot einzubüßen.

Zur Startliste:

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine