Tour de l`Avenir: Zimmermann auf Top-Ten-Kurs

Vierfachsieg! Dänen auch am Kiddesvej nicht zu stoppen

23.08.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Dänemark-Rundfahrt (2.HC), 4. Etappe
Einen Tag nach dem Zeitfahren haben die Dänen beim Heimspiel auch die Königsetappe dominiert. Nach 200 Kilometern zwischen Holstebro und Vejle, wo das Teilstück am bis zu 21 Prozent steilen Kiddesvej zu Ende ging, setzte sich Lasse Norman Hansen (Corendon - Circus) vor seinen drei zeitgleichen Landsleuten Jonas Vingegaard (Jumbo - Visma), Niklas Larsen (ColoQuick) und Rasmus Quaade (Riwal) durch.

In der Gesamtwertung übernahm Larsen die Führung von Landsmann Mikkel Bjerg (Hagen Bermans Axeon), der hinter Hansen, Quaade und Vingegaard auf Rang fünf zurückfiel. Somit gehen die Dänen mit einer Fünffachführung im Klassement auf die beiden letzten Etappen.

Tageswertung:
1. Lasse Norman Hansen (Corendon - Circus)
2. Jonas Vingegaard (Jumbo - Visma) s.t.
3. Niklas Larsen (ColoQuick)
4. Rasmus Quaade (Riwal)
5. Markus Hoelgaard (Uno-X) +0:05

Gesamtwertung:
1. Niklas Larsen (ColoQuick)
2. Lasse Norman Hansen (Corendon - Circus) +0:06
3. Rasmus Quaade (Riwal) +0:07
4. Jonas Vingegaard (Jumbo - Visma) +0:09
5. Mikkel Bjerg (Hagen Berman Axeon) +0:32

______________________________________________________________

Tour du Limousin (2.1), 3. Etappe
Benoit Cosnefroy (AG2R) hat die Königsetappe der viertägigen Rundfahrt gewonnen und so auch die Führung in der Gesamtwertung von seinem Landsmann Lilian Calmejane (Total Direct Energie) übernommen. Der Franzose setzte sich nach 177 Kilometern zwischen Chamboulive und Beynat als Solist mit vier Sekunden Vorsprung auf seine Landsleute Julian Simon (Cofidis) und Guillaume Martin (Wanty - Gobert) durch.

Der Schweizer Sebastien Reichenbach (Groupama - FDJ) kam in der nächsten Verfolgergruppe mit elf Sekunden Rückstand auf Rang sieben ins Ziel.

Tageswertung:
1. Benoit Cosnefroy (AG2R)
2. Julien Simon (Cofidis) +0:04
3. Guillaume Martin (Wanty - Gobert) s.t.
4. Rui Vinhas (W52/FC Porto) +0:09
5. Kristian Sbaragli (Israel Cycling Academy) +0:11
...
7. Sebastien Reichenbach (Groupama - FDJ) s.t.

Gesamtwertung:
1. Benoit Cosnefroy (AG2R)
2. Lilian Calmejane (Total Direct Energie) +0:11
3. Mikel Aristi (Euskadi Basque Country) +0:16
...
7. Sebastien Reichenbach (Groupama - FDJ) +0:30

_____________________________________________________________

Tour de l`Avenir (2.Ncup), 8. Etappe
Michel Ries hat den Sieg im Bergzeitfahren knapp verpasst. Der Luxemburger musste sich im 23 Kilometer langen Kampf gegen die Uhr hinauf zum Col de la Loze nur um zwölf Sekunden dem australischen Tagessieger Alexander Evans geschlagen geben. Rang drei belegte der Franzose Clement Champoussin.

Neuer Spitzenreiter ist der Norweger Tobias Foss, Georg Zimmermann verbesserte sich als bester Deutscher auf Rang acht, zwei Plätze dahinter folgt Ries.

Tageswertung:
1. Alexander Evans (Australien)
2. Michel Ries (Luxemburg) +0:12
3. Clement Champoussin (Frankreich) +0:24
...
12. Georg Zimmermann (Deutschland) +2:00

Gesamtwertung:
1. Tobias Foss (Norwegen)
2. Matteo Jorgenson (USA) +0:23
3. Giovanni Aleotti (Italien) +0:41
...
8. Georg Zimmermann (Deutschland) +3:30
...
10. Michel Ries (Luxemburg)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)