Cosnefroy gewinnt Tour du Limousin

Tour de l`Avenir: Zimmermann Dritter der Bergankunft in Tignes

24.08.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Dänemark-Rundfahrt (2.HC), 4. Etappe
Jasper De Buyst (Lotto Soudal) hat die Vorschlussetappe der fünftägigen Rundfahrt für sich entschieden. Der Belgier setzte sich nach 175 Kilometern bei der anspruchsvollen Ankunft in Asnaes vor seinem Landsmann Amaury Capiot (Sport Vlaanderen) und dem Niederländer Huub Dujn (Roompot - Charles) durch.

Niklas Larsen (ColoQuick) kam hinter seinen Landsleuten Jonas Vingegaard (Jumbo - Visma), Rasmus Quaade (Riwal) und Alexander Kamp (Riwal) mit drei Sekunden Rückstand auf Rang sieben ins Ziel und konnte dadurch seine Führung in der Gesamtwertung behaupten.

Tageswertung:
1. Jasper De Buyst (Lotto Soudal)
2. Amaury Capiot (Sport Vlaanderen) s.t.
3. Huub Dujn (Roompot - Charles)
4. Jonas Vingegaard (Jumbo - Visma) +0:03
5. Rasmus Quaade (Riwal)

Gesamtwertung:
1. Niklas Larsen (ColoQuick)
2. Jonas Vingegaard (Jumbo - Visma) +0:06
3. Rasmus Quaade (Riwal) +0:07

________________________________________________________________

Tour du Limousin (2.1), 4. Etappe:
Benoit Cosnefroy (AG2R) hat sich den Gesamtsieg der viertägigen Rundfahrt nicht mehr nehmen lassen. Am Ende hatte der Franzose 15 Sekunden Vorsprung auf Auftaktsieger Lilian Calmejane (Total Direct Energie) und 17 auf Guillaume Martin (Wanty - Gobert), der das rein französische Podium komplettierte.

Die 177 Kilometer lange Schlussetappe mit Ziel in Limoges entschied der Italiener Francesco Gavazzi (Androni Giocattoli) vor Martin und Cosnefroy für sich.

Tageswertung:
1. Francesco Gavazzi (Androni Giocattoli)
2. Guillaume Martin (Wanty - Gobert) s.t.
3. Benoit Cosnefroy (AG2R)
4. Pierre Idjouadiene (Natura4ever)
5. Lilian Calmejane (Total Direct Energie)

Endstand:
1. Benoit Cosnefroy (AG2R)
2. Lilian Calmejane (Total Diret Engergie) +0:15
3. Guillaume Martin (Wanty - Gobert) +0:17

_______________________________________________________________

Tour de l`Avenir (2.Ncup), 8. Etappe:
Die Profis der Tour de France kamen in ihren Begleitfahrzeugen in Tignes an, weil die 19. Etappe nach einem Unwetter durch Erdrutsche gesperrt werden musste. Die Fahrer der Tour de l’Avenir erreichten die Skistation auf ihren Rädern, allerdings war das Wetter diesmal besser und die Etappe nur am Schlussanstieg identisch. Der Augsburger Georg Zimmermann fuhr am Ende des 9. Tagesabschnitts, der in Villaroger gestartet war, hinter dem Ungarn Attila Valter  und dem Norweger Foss auf den 3. Platz . In der Gesamtwertung rückte Zimmermann vom 8. auf den 6. Rang vor mit 3:47 Minuten Rückstand auf Spitzenreiter Foss.

Ergebnis der 9. Etappe:
1. Attila Valter (Ungarn)
2. Tobias Foss (Norwegen) +0:15
3. Georg Zimmermann (Deutschland) +0:32
4. Giovanni Aleotti (Italien) +0:44
5. Ilan Van Wilder (Belgien) +1:10

Gesamtwertung:
1. Tobias Foss (Norwegen)
2. Giovanni Aleotti (Italien) +1:10
3. Ilan Van Wilder (Belgien) +2:33
4.Clément Champoussin (Frankreich) +2:58
5. Samuele Battistella (Italien) +3:46
6. Georg Zimmermann (Deutschland) +3:47

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Primus Classic (1.HC, BEL)
  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)