Ergebnismeldung 24. Euro Eyes Cyclassics

Viviani gelingt in Hamburg der Hattrick, Greipel Zehnter

Foto zu dem Text "Viviani gelingt in Hamburg der Hattrick, Greipel Zehnter"
Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step) hat die Hamburger Cyclassics gewonnen. | Foto: Cor Vos

25.08.2019  |  (rsn) - Europameister Elia Viviani (Deceuninck – QuickStep) hat in Hamburg zum dritten Mal in Folge die Euro Eyes Cyclassics gewonnen. Der 30-jährige Italiener setzte sich über 216 Kilometer auf der Mönckebergstraße im Sprint souverän gegen den Australier Caleb Ewan (Lotto Soudal) durch.

Dritter wurde sein Landsmann Giacomo Nizzolo (Dimension Data) vor dem Norweger Alexander Kristoff (UAE Team Emirates), dem Niederländer Mike Teunissen (Jumbo - Visma) und dem Slowakischen Meister Peter Sagan (Bora - hansgrohe).

Bester Deutscher war André Greipel (Arkéa Samsic) auf Rang elf.Sagans Teamkollege Pascal Ackermann wurde noch vor der letzten von vier Waseberg-Überquerungen abgehängt. Der Kölner Nils Politt (Katusha - Alpecin) wurde Sechzehnter.

Endstand:
1. Elia Viviani (Deceuninck – QuickStep)
2. Caleb Ewan (Lotto Soudal) s.t.
3. Giacomo Nizzolo (Dimension Data)
4. Alexander Kristoff (UAE Team Emirates)
5. Mike Teunissen (Jumbo - Visma)
6. Peter Sagan (Bora - hansgrohe)
7. Matteo Trentin (Mitchelton - Scott)
8. Arnaud Demare (Groupama – FDJ)
9. Sonny Colbrelli (Bahrain - Merida)
10. Oliver Naesen (AG2R)
11. André Greipel (Arkéa Samsic)

Später mehr

 
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Grand Prix Cycliste de (1.UWT, CAN)
  • Radrennen Männer

  • OVO Energy Tour of Britain (2.HC, GBR)
  • Turul Romaniei (2.1, ROU)
  • Duo Normand (1.1, FRA)
  • Int. Raiffeisen Grand Prix (1.2, AUT)
  • 100° Coppa Bernocchi - 43° (1.1, ITA)
  • Tour du Doubs (1.1, FRA)