Ergebnismeldung 74. Vuelta a Espana

Quintana nimmt Favoritengruppe auseinander, Valverde vollendet

Foto zu dem Text "Quintana nimmt Favoritengruppe auseinander, Valverde vollendet"
Alejandro Valverde (Movistar) | Foto: Cor Vos

30.08.2019  |  (rsn) - Alejandro Valverde (Movistar) hat am Ende der vier Kilometer langen und im Schnitt 12 Prozent steilen Schlussrampe von Mas de la Costa die 7. Etappe der Vuelta a Espana für sich entschieden und sich so den zwölften Vuelta-Tagessieg seiner Karriere gesichert. Der Weltmeister setzte sich nach 183,2 Kilometern dank seines berüchtigten, harten Antritts an steilen Rampen knapp vor Primoz Roglic (Jumbo - Visma) durch.

Das Duo überquerte den Zielstrich sechs Sekunden vor Miguel Angel Lopez (Astana) und Nairo Quintana (Movistar), nachdem Quintana auf den letzten drei Kilometern das Tempo bestimmt und der Konkurrenz empfindlich auf den Zahn gefühlt hatte. Dennoch übernahm Lopez zum bereits dritten Mal im Verlauf dieser Vuelta das Rote Trikot des Gesamtführenden.

In der Gesamtwertung liegen nun die vier Mann, die den Tagessieg unter sich ausfochten, deutlich vor der gesamten Konkurrenz an der Spitze. 'Best of the Rest' war in Mas de la Costa genau wie in der Gesamtwertung Rafal Majka (Bora - hansgrohe) auf Rang fünf - allerdings bereits mit Respektabstand.

Einen starken Auftritt zeigte auch der Österreicher Hermann Pernsteiner (Bahrain - Merida), der als Elfter mit 1:25 Minuten Rückstand auf Valverde ins Ziel kam.

Tagesergebnis:
1. Alejandro Valverde (Movistar) 4:34:11 Stunden
2. Primoz Roglic (Jumbo - Visma) s.t.
3. Miguel Angel Lopez (Astana) + 0:06 Minuten
4. Nairo Quintana (Movistar) + 0:06
5. Rafal Majka (Bora - hansgrohe) + 0:42
6. Ion Izagirre (Astana) + 0:48
7. Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) + 0:51
8. Fabio Aru (UAE Team Emirates) + 0:51
9. George Bennett (Jumbo - Visma) + 1:07
10. Oscar Rodriguez (Euskadi - Murias) + 1:20
11. Hermann Pernsteiner (Bahrain - Merida) + 1:25

Gesamtwertung:
1. Miguel Angel Lopez (Astana) 28:19:13 Stunden
2. Primoz Roglic (Jumbo - Visma) + 0:06 Minuten
3. Alejandro Valverde (Movistar) + 0:16
4. Nairo Quintana (Movistar) + 0:27
5. Rafal Majka (Bora - hansgrohe) + 1:58

Später mehr!

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)
  • Trofeo Matteotti (1.1, ITA)
  • Gooikse Pijl (1.1, BEL)
  • Grand Prix d´Isbergues - Pas (1.1, FRA)
  • Grand Prix d´Isbergues - Pas (1.1, FRA)