Ackermann gewinnt Gooikse Pijl

Degenkolb Zweiter beim GP d`Isbergues

22.09.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

GP d`Isbergues(1.1)
John Degenkolb (Trek - Segafredo) hat seinen zweiten Saisonsieg knapp verpasst. Der 31-Jährige musste beim französischen Eintagesrennen nach 197 Kilometern nur seinem dänischen Teamkollegen Mads Pedersen den Vortritt lassen. Hinter Degenkolb, der 2012 bereits gewinnen konnte und im Jahr darauf zweiter wurde, komplettierte der Franzose Christophe Laporte (Cofidis) das Podium. Der ebenfalls für Trek - Segafredo fahrende Luxemburger Alex Kirsch wurde Achter.

Gooikse Pijl (1.1)

Nachdem Edward Theuns am Vortag noch Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) als Ausreißer bei den Primus Classic den Sieg weggeschnappt hatte, konnte der Südpfälzer am Sonntag in Belgien seinen elften Saisonsieg bejubeln. Nach 198 Kilometern rund um Gooik setzte sich Ackermann im Sprint vor dem Italiener Alberto Dainese (SEG Racing) und dem Belgier Timothy Dupont (Wanty - Gobert) durch.

Trofeo Matteotti (1.1)
Matteo Trentin (Nationalteam) ist eine perfekte Generalprobe für die Straßen-WM in Yorkshire gelungen. Der Kapitän der Italienischen Nationalmannschaft setzte sich in seiner Heimat beim welligen Eintagesrennen nach 195 Kilometern rund um Pescara im Sprint einer vier Fahrer starken Spitzengruppe vor dem Costa Ricaner Andrey Amador (Movistar) und seinem Landsmann Daniel Savini (Bardiani - CSF) durch. Die Plätze vier und fünf gingen an den Franzosen Fabien Doubey (Wanty - Gobert) und den Italiener Matteo Fabbro (Nationalteam).


RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine