Toupalik verlässt Team Sauerland

Leopard gibt Skjelmose Jensen zweite Chance

18.11.2019  |  (rsn) - Das Team Leopard gibt Mattias Skjelmose Jensen eine zweite Chance. Der Däne war 2018 nach starken Leistungen bei den Junioren  positiv getestet worden. Allerdings konnte er das auf verunreinigte Nahrungsergänzungsmittel zurückführen und wurde so nur für zehn Monate gesperrt. In diesem Frühjahr feierte der 19-Jährige sein Comeback, wurde Vierter bei den Dänischen U23-Meisterschaften im Zeitfahren und Dritter beim Eintagesrennen Fyen Rundt (1.2). Nun erhielt  Skjelmose Jensen einen Einjahresvertrag beim luxemburgischen Rennstall.

"Um ehrlich zu sein, haben wir zunächst gezögert. Man kann die Sperre ja nicht einfach ignorieren. Wir bei Leopard sind zu 100 Prozent gegen Doping, haben uns nach reiflicher Überlegung aber dazu entschlossen, Mattias ins Team zu holen", erklärte Teamchef Markus Zingen.

+++

Der Tscheche Adam Toupalik kehrt nach einer Saison beim deutschen Team Sauerland in seine Heimat zurück. Der 23-jährige Cross-Spezialist, 2019 unter anderem Etappenzweiter bei der Tour of Japan (2.1), fährt künftig für das Kontinental-Team Elkov.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine