Auftaktetappe von Stralsund nach Schwerin?

Schwerin bewirbt sich als Etappenort für Deutschland Tour 2020

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Schwerin bewirbt sich als Etappenort für Deutschland Tour 2020"
Das Podium der Deutschland Tour 2019: Jasper Stuyven (Trek - Segafredo, Mitte) gewinnt vor Sonny Colbrelli (Bahrain - Merida, links) und Yves Lampaert (Deceuninck - Quick-Step, rechts). | Foto: Cor Vos

05.12.2019  |  (rsn) - Es würde für die Rundfahrt weite Wege bedeuten, doch unmöglich scheint es nicht: Die Deutschland Tour 2020 endet mit Nürnberg zwar weit südlich in der Bundesrepublik, doch die 1. Etappe könnte wohl trotzdem an der Ostsee entlangführen. Wie der Schweriner Kommunalpolitiker Silvio Horn via Facebook bekanntmachte, hat der Hauptausschuss der Landeshauptstadt Meckelnburg-Vorpommerns beschlossen, dass Schwerin am 20. August Zielort der Auftaktetappe der Deutschland Tour 2020 werden soll. Die wiederum werde "wahrscheinlich in Stralsund" beginnen.

Dementsprechend sei Schwerins Oberbürgermeister Rico Badenschier vom Hauptausschuss mit folgendem beauftragt worden: "Einen Vertrag mit der Gesellschaft zur Förderung des Radsports mbH zur Ausrichtung des Zielortes der 1. Etappe der DEUTSCHLAND Tour am 20. August 2020 in der Landeshauptstadt Schwerin abzuschließen."

Horn schrieb außerdem, dass neben dem Profi- auch ein Jedermann-Rennen in Schwerin stattfinden solle. Bislang hatte die Deutschland Tour ihre Jedermann-Events auf die Rundfahrt-Zielorte beschränkt, und für den 23. August in Nürnberg wurde auch bereits ein solches angemeldet.

Die Pressesprecher der Deutschland Tour bestätigten gegenüber radsport-news.com, dass es Gespräche mit Schwerin gibt und auch eine Bewerbung vorliegt, betonten aber auch, dass alles Weitere noch offen sei.

Der Facebook-Post von Schwerins Kommunalpolitiker Silvio Horn (Unabhängige Bürger):

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine