Bernal steigt in der Heimat in die Saison ein

Carapaz gibt bei Tour Colombia Debüt für Ineos

Foto zu dem Text "Carapaz gibt bei Tour Colombia Debüt für Ineos"
Giro-Sieger Richard Carapaz wechselte von Movistar zu Ineos. | Foto: Cor Vos

09.01.2020  |  (rsn) - Mit gleich zwei GrandTour-Gewinnern wird das Team Ineos bei der Tour Colombia 2.1 starten: Sowohl Tour-Sieger Egan Bernal als auch Giro-Champion Richard Carapaz stehen im sechsköpfigen Aufgebot des britischen Rennstalls, der bei der sechstägigen Rundfahrt (11. - 16. Feb.) durch Kolumbien zudem den Vorjahreszweiten Ivan Sosa, Jhonatan Narvaez, Brandon Rivera und Sebastián Henao an den Start bringt. Das bestätigten die Veranstalter am Donnerstag in einer Pressemitteilung.

Bernal, der 2018 die Premiere der Tour Colombia gewann, wird in seiner Heimat in die Saison einsteigen, als deren Höhepunkt die Tour de France gilt, wo der 22-Jährige seinen Titel verteidigen will. Der Ecuadorianer Carapaz, der Ende 2019 von Movistar zu Inoes wechselte, wird in Kolumbien erstmals das Trikot seines neuen Teams tragen.

Die 3. Auflage der Tour Colombia 2.1 beginnt am 11. Februar mit einem 16,7 Kilometer langen Einzelzeitfahren und endet fünf Tage später an der Bergankunft am Alto del Verjón. Die Startliste ist auch diesmal wieder hochklassig besetzt und weist neben den Ineos-Stars Namen wie Julian Alaphilippe, Bob Jungels und Alavaro Hodeg (alle Deceuninck - Quick-Step), Daniel Martinez und Sergio Higuita (beide EF Education First) oder Fabio Aru und Fernando Gaviria (UAE Team Emirates) auf.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • BinckBank Tour (2.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)
  • Ruota d´Oro - GP Festa del (1.2U, ITA)