Haller und Pernsteiner beginnen Saison in Australien

Aufgebote zur Tour Down Under: Dennis führt Ineos an

10.01.2020  |  (rsn) - Nach einem ersten Auftritt im Regenbogentrikot bei den Australischen Zeitfahrmeisterschaften am Mittwoch, soll Rohan Dennis am Sonntag im Straßenrennen erstmals die Farben seines neuen Rennstalls Ineos präsentieren. Doch auch der erste Auftritt gemeinsam mit seinen neuen Teamkollegen wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Denn Dennis führt den Kader des britischen WorldTeams bei der am 21. Januar beginnenden Tour Down Under an. Dort wird er Seite an Seite mit Pavel Sivakov, Owain Doull, Ian Stannard, Chris Lawless, Luke Rowe und Dylan van Baarle unterwegs sein. Lawless soll Ineos bei den Sprintankünften gut vertreten, während Dennis, Sivakov und van Baarle wohl diejenigen sein dürften, denen die Mini-Bergankunft am Willunga Hill am besten liegt und die somit in der Gesamtwertung am besten abschneiden könnten.

+++

Marco Haller beginnt seine Saison 2020 und damit sein erstes Profi-Rennjahr außerhalb des Katusha-Teams in Australien. Wie sein neuer Arbeitgeber Bahrain - McLaren am Freitag bekanntgab, gehört Haller zum Aufgebot des künftig in rot-orange-schwarz fahrenden Rennstalls für die Tour Down Under. Neben Haller wird auch sein österreichischer Landsmann Hermann Pernsteiner, der dem Team erhalten blieb, in und um Adelaide mit von der Partie sein. Außerdem bringt Bahrain - McLaren den Japaner Yukiya Arashiro, den Kolumbianer Santiago Buitrago und den Spanier Rafael Valls sowie die beiden Slowenen Domen Novak und Luka Pibernik mit nach Australien.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine