Neo-Profi Blog von Jonas Rutsch

Man muss nur noch in die Pedale treten!

Von Jonas Rutsch

Foto zu dem Text "Man muss nur noch in die Pedale treten!"
Jonas Rutsch (EF Education First) | Foto: EF Education First

13.01.2020  |  (rsn) - Hallo liebe Leser von  radsport-news.com, seit dem 1. Januar bin ich offiziell WorldTour-Fahrer bei EF Education First. Bisher läuft alles super, meine ersten Eindrücke vom Team sind durchweg positiv. Vom ersten Teamtreffen an ist alles sehr familiär hier. Ich wurde sehr gut aufgenommen.

Die Umstellung vom Kontinental-Bereich ist schon recht groß, muss ich gestehen. Es ist alles noch mal deutlich professioneller, das ist schon beeindruckend für mich als Neuling. Man muss sich um nichts kümmern, kann sich einfach auf das Radfahren konzentrieren und muss nur noch in die Pedale treten – so schnell und hart wie möglich natürlich.

Das Wintertraining lief bisher auch sehr gut. Ich bin ohne Krankheit durchgekommen und konnte mich optimal vorbereiten. Bevor ich nach Australien geflogen bin, habe ich in Girona für zwei Wochen noch ein privates Trainingscamp bezogen. Ich habe direkt nach Weihnachten, am 27. Dezember,  meine Heimat Wiesbaden verlassen und bin dann ins Camp, habe dort auch ein paar Tests absolviert und bin von dort direkt nach Australien geflogen, wo ich mich jetzt befinde. Meine Form ist ganz gut und ich bin gespannt, wie es im ersten Rennen bei der Tour Down Under laufen wird.

Mein Ziel für die Tour Down Under ist es, die Mannschaft bestmöglich zu unterstützen und mich in den Rennen der WorldTour zurechtfinden. Dann wird sich das alles ganz gut ausgehen, hoffe ich.

Viele Grüße

Euer Jonas

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine