2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011
2010 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000

Australien, 21.01. - 26.01.2020

Tour Down Under 2020 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern Erstmals in der Geschichte der Rundfahrt ist Adelaide weder als Start- noch als Zielort vorgesehen. Allerdings ist die Hauptstadt des Bundesstaats South Australia auch 2020 wieder der Angelpunkt der Tour Down Under, die am 19. Januar mit dem traditionellen und nicht für die Gesamtwertung zählenden Kriterium in Adelaide eröffnet wird.

Nach der den Sprintern vorbehaltenen Auftaktetappe werden die Klassementfahrer aber schon an den beiden darauffolgenden Tagen in den bergauf führenden Finals in Stirling und Paracombe gefordert sein. Nach zwei weiteren Sprinteretappen fällt die Entscheidung im Kampf um den Gesamtsieg wie bereits im vergangenen Jahr am letzten Tag am 3,6 Kilometer langen und sieben Prozent steilen Schlussanstieg hinauf zum Willunga Hill, wo sich Richie Porte in den vergangenen sechs Jahren jeweils den Tagessieg holte.

TOUR DOWN UNDER | NACHRICHTEN

TDU: Aus der Helferrolle in die Top Ten

Pernsteiner: “Es hat mich überrascht, wie gut es lief“

27.01.2020  |  (rsn) - Mit dem zehnten Platz in der Gesamtwertung der 22. Tour Down Under schaffte Hermann Pernsteiner (Bahrain – McLaren) sein bisher bestes Ergebnis auf WorldTour-Niveau. "Ich bin sehr zufrieden, wie der Saisonauftakt hier in Down Under gelaufen ist. Eigentlich war ich ja nicht als Leader,... Jetzt lesen

Nur der Willunga-König fehlt noch zum Glück

Porte: “Es gab Phasen, da dachte ich, der Sieg sei aus und vorbei“

26.01.2020  |  (rsn) - Nach den Frauen triumphierten auch die Männer des Teams Trek – Segafredo bei der Tour Down Under. "Das ist ein großartiger Start in das Jahr für uns. Für die Frauen und auch für mich", freute sich Richie Porte, der nach 2017 zum zweiten Mal in Australien erfolgreich war. "Das Rennen... Jetzt lesen

Beste WorldTour-Rundfahrt der Karriere

Beeindruckender Geschke wird Dritter der Tour Down Under

26.01.2020  |  (rsn) - Nach einer mit zwei schweren Stürzen katastrophal verlaufenen Auftaktphase der Saison 2019 ist Simon Geschke (CCC) ein Traumeinstand in das Jahr 2020 gelungen. Der Freiburger wurde zum Abschluss der Tour Down Under am Willunga Hill Siebter und stürmte so noch auf Platz drei in der... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Tour Down Under"
26.01.2020    Impey hatte nicht die Beine, um Porte zu folgen 26.01.2020    Haller in Spitzengruppe, Pernsteiner im Gesamtklassement top 26.01.2020    Highlight-Video der 6. Etappe der Tour Down Under 26.01.2020    Porte feiert Gesamtsieg, Geschke Dritter 25.01.2020    Impey: “Wir sind in der besseren Ausgangslage“ 25.01.2020    Tour Down Under: Gibbons lässt für Nizzolo die Lücke aufgehen 25.01.2020    Highlight-Video der 5. Etappe der Tour Down Under 25.01.2020    Impey holt sich Gesamtführung, Nizzolo Etappensieger 24.01.2020    Greipel Vierter bei Down Under: “Das ist nicht so schlecht“ 24.01.2020    Verhinderte falsche Roadbook-Angabe Bennetts zweiten Sieg? 24.01.2020    Ewan fängt Bennett in Murray Bridge noch ab 24.01.2020    Impey kämpft gegen Porte um jede Sekunde 24.01.2020    Highlight-Video der 4. Etappe der Tour Down Under 24.01.2020    Ewan feiert zweiten Etappensieg, Greipel Vierter 23.01.2020    Geschke bei Australien-Rückkehr in guter Frühform 23.01.2020    Tour Down Under: Impey und Yates bleiben Porte auf den Fersen 23.01.2020    Pernsteiner mit weiterem Sprung im Gesamtklassement 23.01.2020    Porte setzt erstes Ausrufezeichen: Überlegener Sieg in Paracombe 23.01.2020    Highlight-Video der 3. Etappe der Tour Down Under 23.01.2020    Porte gewinnt erste Mini-Bergankunft, Geschke bei den Besten 22.01.2020    Pernsteiner rückt bei Bahrain - McLaren in die Kapitänsrolle 22.01.2020    McCarthy macht trotz Sturz im Gesamtklassement Boden gut 22.01.2020    Highlight-Video der 2. Etappe der Tour Down Under 22.01.2020    In Stirling läuft für Ewan alles nach Plan 22.01.2020    Ewan gewinnt 2. Etappe und holt sich die Gesamtführung 21.01.2020    Zabel: “Ich hätte mehr auf Andrés Power vertrauen sollen“ 21.01.2020    Deceuninck lotst Bennett zum frühen ersten Saisonsieg 21.01.2020    Highlight-Video der 1. Etappe der Tour Down Under 21.01.2020    Bennett gewinnt 1. Etappe, Greipel Fünfter 20.01.2020    Porte will Impey im dritten Anlauf in Australien schlagen 20.01.2020    Gelingt Impey der Hattrick? 19.01.2020    Ewan feiert souveränen Kriteriums-Sieg in Adelaide 18.01.2020    Greipel: “Ich habe im Winter gut und hart trainiert“
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2020 (ITA)
09.05. - 31.05.2020
Tour de France 2020 (FRA)
27.06. - 19.07.2020
Vuelta a España 2020 (ESP)
14.08. - 06.09.2020
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • The Princess Maha Chakri (2.1, THA)
PROFI-TEAMS