Ergebnismeldung 22. Tour Down Under

Ewan feiert zweiten Etappensieg, Greipel Vierter

Foto zu dem Text "Ewan feiert zweiten Etappensieg, Greipel Vierter"
Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat die 4. Etappe der ZZour Down Under gewonnen. | Foto: Cor Vos

24.01.2020  |  (rsn) - Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat bei der 22. Tour Down Under seinen zweiten Etappensieg gefeiert. Der 25-jährige Australier, der bereits am zweiten Tag des Rennens hatte jubeln können, ließ auf dem vierten Abschnitt über 152,8 Kilometer von Norwood nach Murray Bridge im Massensprint den Irischen Meister Sam Bennett (Deceuninck - Quick-Step) hinter sich und feierte seinen insgesamt neunten Etappenerfolg bei seiner Heimatrundfahrt.

Hinter dem Belgier Jasper Philipsen (UAE Team Emirates) konnte der Hürther André Greipel (Israel Start-Up Nation) als Vierter sein bisher bestes Saisonergebnis verbuchen. Bora-hansgrohe-Neuzugang Martin Laas belegte Platz sechs, Greipels Anfahrer Rick Zabel kam auf Rang 20 ins Ziel.

Keine Änderungen gab es an der Spitze der Gesamtwertung. Der Australier Richie Porte (Trek - Segafredo) verteidigte sein orangenes Führungstrikot, liegt jetzt aber nur noch drei Sekunden vor dem Südafrikaner Daryl Impey (Mitchelton - Scott), nachdem der Titelverteidiger an den beiden Zwischensprints insgesamt drei Bonussekunden einfahren konnte. Auf Platz drei folgt mit acht Sekunden Rückstand Portes Landsmann Richard Power (Sunweb). 15 Sekunden hinter dem Gesamtführenden bleibt der Freiburger Simon Geschke (CCC) Siebter.

Philipsen rückte an die Spitze der Punktewertung vor, Geschkes Teamkollege Joey Rosskopf behauptete sein Bergtrikot, Pavel Sivakov (Ineos) führt weiter die Nachwuchswertung an.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)