Alpecin - Fenix erhält eine von sechs Wildcards

55. Amstel Gold Race mit Titelverteidiger van der Poel

Foto zu dem Text "55. Amstel Gold Race mit Titelverteidiger van der Poel"
Mathieu van der Poel (Corendon – Circus) gewann 2019 das Amstel Gold Race. | Foto: Cor Vos

28.01.2020  |  (rsn) – Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) kann seinen Titel beim Amstel Gold Race verteidigen. Wie die Organisatoren des ersten der drei Ardennenklassiker auf Twitter mitteilten, erhielt das Team des Niederländers für die am 19. April anstehende 55. Auflage eine Wildcard - ebenso wie die Zweitdivisionäre Arkéa - Samsic, Sport Vlaanderen - Baloise, Circus - Wanty Gobert, Riwal Readynez und Wallonie - Bruxelles. Automatisches Startrecht haben die 19 WorldTour-Teams, so dass am kommenden Amstel Gold Race insgesamt 25 Mannschaften zu je sieben Fahrern teilnehmen werden.

Zuvor hatte Alpecin - Fenix bereits Einladungen zu den Frühjahrsklassikern Strade Bianche, Mailand-Sanremo, Flandern-Rundfahrt, Paris-Roubaix sowie den beiden anderen Ardennenklassikern Fleche Wallonne und Lüttich-Bastogne-Lüttich erhalten. Wie es bereits Anfang November hieß, plane van der Poel nach dem Amstel Gold Race jedoch eine Rennpause, um sich auf die Olympischen Spiele vorzubereiten, wo er im Mountainbike-Wettbewerb antreten wird.

Im Spätsommer würde der 25-Jährige bei der Vuelta gerne sein GrandTour-Debüt geben, zumal die Spanien-Rundfahrt im niederländischen Utrecht beginnen wird. Die Chancen seines Teams auf eine Wildcard werden aber als eher gering eingeschätzt.

Am kommenden Wochenende will van der Poel bei der Cross-WM im niederländischen Dübendorf sein Regenbogentrikot verteidigen, das er im vergangenen Jahr im dänischen Bogense erobert hatte. Es wäre sein insgesamt dritter WM-Titel, nachdem er bereits 2015 im Alter von 20 Jahren erstmals Cross-Weltmeister geworden war. Danach gelangen seinem belgischen Konkurrenten Wout Van Aert drei WM-Siege in Folge.

Nach den Weltmeisterschaften wird van der Poel die Cross-Saison beenden und sich auf die Straßensaison vorbereiten.

Mehr Informationen zu diesem Thema

19.04.2021Beim Amstel Gold Race sollte es zwei Sieger geben!

(rsn) – Im belgischen Fernsehen bejubelte der Kommentator gerade den Sieg seines Landmanns Wout Van Aert beim Amstel Gold Race. Als jedoch der Zielfilm eingeblendet wurde, blieb ihm die Freude förm

22.09.2020Entscheidung über Amstel Gold Race Ende der Woche

(rsn) - Ob das Amstel Gold Race wie geplant am 10. Oktober in der niederländischen Provinz Limburg stattfinden kann, wird angesichts der aktuell stark steigenden Infektionszahlen mit Covid-19 in der

19.04.2020Eine emotionale und verrückte Achterbahnfahrt

(rsn) – Man nehme eine falsche Abstandsmessung, würze mit einem Spitzenduo, das sich deshalb verpokert und garniere das Ganze mit einer famosen  Aufholjagd, die von einem Sieg gekrönt wird: So in

17.04.2020Video-Rückblick: Gilbert landet 2017 vierten Amstel-Gold-Coup

(rsn) - Philippe Gilbert holte sich vor drei Jahren seinen insgesamt vierten Sieg beim Amstel Gold Race. Der Belgier ließ nach 261 Kilometern zwischen Maastricht und Berg en Terblijt im Zweiersprint

14.04.2020Amstel Gold Race: Virtuelle Version für Profis und Hobbyfahrer

(rsn) - Auch die Organisatoren des Amstel Gold Race bieten dem Publikum am Sonntag an Stelle der wegen der Corona-Pandemie abgesagten 55. Auflage des niederländischen Frühjahrsklassikers eine virtue

06.04.2020Amstel Gold Race: Rennleiter van Vliet hofft auf neuen Termin

(rsn) - Leo van Vliet ist zuversichtlich, dass das wegen der Corona-Pandemie für den etatmäßigen Termin am 19. April abgesagte Amstel Gold Race noch in diesem Jahr nachgeholt werden kann. “Wir ha

19.03.2020NADA kontrolliert nur noch in reduziertem Umfang

(rsn) - Die Nationale Doping-Agentur NADA wird in der Corona-Krise ihr Kontrollsystem nur noch “in reduziertem Umfang“ fortführen können. “Da die Olympischen und Paralympischen Spiele bisher w

Weitere Radsportnachrichten

28.11.2023Schönberger: Gravel kommt mehr und mehr

(rsn) - Erst im Winter 2022 fand Sebastian Schönberger mit dem Zweitdivisionär Human Powered Health einen neuen Arbeitgeber, nachdem die französische Equipe B&B Hotels aus finanziellen Gründen pl

28.11.2023Die Radsport-News-Jahresrangliste 2023 im Überblick

(rsn) – Auch in diesem Jahr haben wir wieder mit Hilfe eines eigens dafür erstellten Punkteschlüssels den besten Fahrer des deutschsprachigen Raums ermittelt. In unserer Rangliste finden Sie die P

28.11.2023Sobrero freut sich auf GrandTour-Einsätze für Roglic

(rsn) – Matteo Sobrero freut sich bei Bora – hansgrohe auf gemeinsame Einsätze mit Primoz Roglic. Sowohl der Italiener als auch der Girosieger aus Slowenien sind Neuzugänge beim Raublinger Renns

28.11.2023Quintana trotz langer Rennpause “in guter Verfassung“

(rsn) – Abgesehen von der Kolumbianischen Meisterschaften, bei denen er Anfang Februar Dritter des Straßenrennens geworden war, hat Nairo Quintana in der Saison 2023 kein einziges Rennen bestritten

28.11.2023Oldie Sevilla fährt auch 2024 für Medellin – EPM

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie regelmäßig über Personalien aus der Welt des Profiradsports. Ob es sich um Teamwechsel, Vertragsverlängerungen oder R

28.11.2023Startet Vingegaard wieder bei O Gran Camino in die Saison?

(rsn) – Wird Jonas Vingegaard (Jumbo – Visma) auch in der kommenden Saison bei O Gran Camino (2.1) in die Saison einsteigen? Das Team des Tour-de-France-Gewinners, das künftig mit neuem Hauptspon

28.11.2023Suter: Ein Rückschritt, der letztlich keiner war

(rsn) – Ein Wechsel vom vielleicht besten Team der Welt zu einem neuen Zweitdivisionär klingt zunächst wie ein Schritt zurück. Für Joel Suter war der Transfer von UAE Team Emirates zu Tudor aber

27.11.2023Rapp: Nicht ganz freiwilliger Plan ging voll auf

(rsn) – In der Saison 2023 legte Jonas Rapp (Hrinkow Advarics) seinen Schwerpunkt weg vom Klassement hin zu einer offensiven Fahrweise, mit der er um Etappensiege und Bergtrikots mitkämpfen wollte

27.11.2023Decathlon wird neuer Hauptsponsor der AG2R-Equipe

(rsn) – Decathlon wird ab 2024 neuer Hauptsponsor bei der französischen AG2R-Equipe von Manager Vincent Lavenue. Wie bei der Teampräsentation im nordfranzösischen Lille mitgeteilt wurde, hätten

27.11.2023Vier-Länder-Meisterschaften 2024 finden in Bruchsal statt

(rsn) – Nachdem in diesem Jahr bereits die U23-Frauen eine gelungene Premiere der Vier-Länder-Meisterschaften feiern konnten, ziehen 2024 die U23-Männer nach. Erstmals werden dann auch die U23-Fah

27.11.2023Boras Development-Kooperation - “Kurzum: durchwachsen“

(rsn) – Etwas mehr als ein Jahr ist es her, dass das deutsche WorldTeam Bora – hansgrohe in Schiltach am Hauptquartier von Titelsponsor hansgrohe vor dem Start der Schlussetappe der Deutschland To

27.11.2023Sagan schlägt in Monaco Pogacar und Cavendish

(rsn) - Peter Sagan hat in seiner Wahlheimat Monaco die 3. Ausgabe des BeKing-Kriteriums gewonnen. Der 33-jährige Slowake setzte sich dabei am Sonntag vor Tadej Pogacar und Mark Cavendish durch. In

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine