Langkawi: Walscheid verpasst zweiten Etappensieg

EF gewinnt wie 2019 Auftakt der Tour Colombia

11.02.2020  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Tour Colombia (2.1), 1. Etappe:
Das EF-Team hat wie im vergangenen Jahr den Auftakt der Tour Colombia 2.1 für sich entschieden. Das mit den drei Kolumbianern Rigoberto Uran, Daniel Martinez und Sergio Higuita angetretene Aufgebot setzte sich am Dienstag im Mannschaftszeitfahren von Tunja deutlich gegen Deceuninck - Quick-Step (mit Julian Alaphilippe und Bob Jungels) und Ineos (mit Egan Bernal und Richard Carapaz) durch. Damit war das Podium der 1. Etappe identisch mit dem aus dem Vorjahr.

Für den 16,7 Kilometer langen Hochgeschwindigkeitskurs benötigte EF 18:01 Minuten und war damit 45 Sekunden schneller als Deceuninck - Quick-Step. Eine weitere Sekunde dahinter landete Ineos auf dem dritten Platz.

Erster Gesamtführender der Rundfahrt ist der Ecuadorianer Jonathan Klever, der sein EF-Team ins Ziel führte.

Tour de Langkawi (2.Pro), 5. Etappe:
Max Walscheid (NTT) ist bei der Tour de Langkawi knapp am zweiten Saisonsieg vorbeigeschrammt. Der 26-jährige Heidelberger musste sich am Dienstag auf der 5. Etappe über 165,8 Kilometer zwischen Kuala Kubu Baru und Ipoh im Sprint nur dem Malaysier Mohd Harrif Saleh (Terengganu Inc.) geschlagen geben. Dritter wurde der Italiener Matteo Pelucchi (Bardiani-CSF).

Auf die Gesamtwertung hatte der Verlauf der Flachetappe keinen Einfluss. Der Italiener Danilo Celano (Sapura) verteidigte sein gestern erobertes Führungstrikot und liegt weiterhin 30 Sekunden vor dem Kasachen Yevgeniy Fedorov (Vino - Astana Motors) und 35 vor dem Russen Artem Ovechkin (Terengganu Inc.). Mit seinem zweiten Platz baute Walscheid seine Führung in der Punktewertung aus.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)