Suche nach neuem Titelsponsor früh erfolgreich

Boels - Dolmans heißt ab der Saison 2021 SD Worx Cycling Team

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Boels - Dolmans heißt ab der Saison 2021 SD Worx Cycling Team"
Jolien D´Hoore (links) und Anna van der Breggen vom Team Boels-Dolmans präsentieren ein Trikot mit dem Logo ihres künftigen Hauptsponsors SD Worx. Das Trikotdesign soll aber noch nicht jenes sein, das 2021 zum Einsatz kommen wird. | Foto: Boels - Dolmans

12.02.2020  |  (rsn) - Die Zukunft des Teams Boels - Dolmans, das seit mehr als vier Jahren die Weltrangliste der Frauen-Mannschaften anführt, ist gesichert - und zwar langfristig. Von 2021 bis mindestens 2024 wird der Rennstall von Teamchef Erwin Janssen und Sportdirektor Danny Stam unter dem Namen SD Worx Cycling Team unterwegs sein.

Als Hauptsponsor steigt ein in Antwerpen ansässiger und international tätiger Dienstleister für Personalwesen ein, der laut eigenen Angaben einen konsolidierten Jahresumsatz von 594,4 Millionen Euro macht. Auch 2020 wird SD Worx dem Team bereits als Co-Sponsor finanziell unter die Arme greifen. Wie hoch das Jahresbudget des Teams künftig ist, darüber schwieg man bei der Bekanntgabe im Rahmen der Teampräsentation von Boels - Dolmans für die neue Saison.

Allerdings unterstrich Stam, dass er auch künftig den Status als Nummer 1 der Welt verteidigen wolle. "Es ist ein großer Vorteil, zu wissen, dass unsere Zukunft bis Ende 2024 gesichert ist. So können wir anfangen, ein Team für die Zukunft zu bilden und die nötigen Schritte dafür einzuleiten", sagte der Niederländer.

Boels Rental und Dolmans Landscaping hatten am Rande der Weltmeisterschaften 2019 in Harrogate gemeinsam bekanntgegeben, dass sie als Hauptsponsoren des Teams Ende 2020 aussteigen würden. Seitdem befanden sich Janssen, der auch Chef von Dolmans Landscaping ist, und Stam auf der Suche nach neuen Geldgebern.

"Es ist wichtig, ein unabhängiges Frauen-Team auf höchstem Level zu behalten"

"Die Tatsache, dass wir innerhalb von wenigen Monaten einen so fantastischen neuen Hauptsponsor für ganze vier Jahre gefunden haben, beweist, dass wir in den vergangenen Jahren einen großartigen Job gemacht haben", sagte Janssen nun stolz und führte weiter aus: "Wir glauben, dass es wichtig ist, ein unabhängiges Frauen-Team auf höchstem Level zu behalten. Wir sind eines der wenigen Top-Teams, das nicht zu einem Männer-WorldTour-Rennstall gehört und sich daher voll aufs Frauenteam konzentriert. Dieser Fokus gibt uns einen Vorteil. Das Investment von einem erfolgreichen Unternehmen wie SD Worx beweist, dass die Bekanntheit und Beliebtheit des Frauenradsports sich in den letzten Jahren enorm gesteigert hat."

Das Team Boels - Dolmans wurde im Jahr 2011 aus der Taufe gehoben und beendete seit 2016 jede Saison an der Spitze der Weltrangliste. Außerdem stellte man mit Lizzie Armitstead (jetzt Deignan), Amalie Dideriksen, Chantal Blaak und Anna van der Breggen von 2015 bis 2018 immer die Weltmeisterin.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)