Herzinfarkt im Alter von 40 Jahren

Nicolas Portal ist tot

Foto zu dem Text "Nicolas Portal ist tot"
Nicolas Portal | Foto: Team INEOS

03.03.2020  |  (rsn) - Nicolas Portal ist tot. Der Sportliche Leiter des Teams Ineos ist am Dienstagnachmittag in seiner Wahlheimat Andorra im Alter von nur 40 Jahren gestorben. Das teilte sein Arbeitgeber am Abend mit. Woran Portal verstarb gab das Team Ineos nicht bekannt, die italienische Gazzetta dello Sport, die die traurige Nachricht als erstes verbreitete, schrieb jedoch von einem Herzinfarkt.

Der Franzose Portal fuhr von 2001 bis 2010 für die Teams Ag2r Prévoyance, Caisse d'Epargne und Sky als Profi. Nach seinem Karriereende wurde er Sportlicher Leiter beim britischen WorldTour-Rennstall und 2013 war er mit 34 der jüngste Sportliche Leiter bei der Tour de France, die er prompt mit Chris Froome gewann. Seitdem folgten drei weitere Tour-Siege als Stratege im Auto mit Froome sowie je einer mit Geraint Thomas und Egan Bernal.

"Wir sind alle überwältigt von der Trauer über diese schreckliche Nachricht und möchten alle bitten, die Privatsphäre der Familie in dieser schwierigen Zeit zu respektieren", heißt es in der Pressemitteilung des Teams Ineos. "RIP Nico - Dein Geist wird immer mit uns unterwegs sein und Du wirst für immer in unseren Herzen bleiben."

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine